Polizeimeldungen

POL-HAM: Verletzter Fußgänger flüchtet nach Kollision mit PKW

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 03:47

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Am Samstagnachmittag, 17. Mai, wurde ein Fußgänger bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Neue Bahnhofstraße / Willy-Brandt-Platz leicht verletzt. Gegen 14.45 Uhr überquerter der 34-Jährige aus Ahlen die Neue Bahnhofstraße in Höhe einer hier befindlichen Fußgängerampel in Richtung Friedrichstraße. Ein 29-jähriger Tiguanfahrer aus Hamm näherte sich zeitgleich aus Richtung Wilhelmstraße kommend. Es kam zum Zusammenstoß auf der Fahrbahn. Anschließend flüchtete der Fußgänger in Richtung Ferdinand-Poggel-Straße. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte er jedoch im Bereich des Schwarzen Weges angetroffen werden. Er wurde zwecks ambulanter Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4598825