Polizeimeldungen

POL-PDLU: Uneinsichtiger aggressiver Kunde

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 10:02

Polizeidirektion Ludwigshafen

Schifferstadt (ots)

Am Samstag, 16.05.2020, gegen 18.15 Uhr, meldet der Kassierer einer Tankstelle in der Speyerer Straße der Polizei einen uneinsichtigen und aggressiven Kunden im Verkaufsraum. Der 25-jährige Mann konnte vor Ort noch angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der Störer bis auf wenige Zentimeter an der Kasse an eine junge Kundin vor ihm herangetreten war. Er wurde durch den Kassierer mehrmals auffordert, den Corona-bedingten Mindestabstand einzuhalten. Dieser kam den Aufforderungen nicht nach, weswegen er aufgefordert wurde, den Verkaufsraum zu verlassen. Auch dieser Aufforderung kam er nicht, vielmehr beleidigte er daraufhin den Kassierer. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizeibeamten zeigte sich der Mann auch diesen gegenüber durchgehend unkooperativ und verbal aggressiv, weswegen ihm nach Abschluss der Maßnahmen von der Polizei ein Platzverweis erteilt wurde, welchem er widerwillig nachkam. Den 25-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung in Verbindung mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die Landescoronabekämpfungsverordnung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-0
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4598960