Polizeimeldungen

POL-RTK: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 16:21

PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Schwalbach (ots)

Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer aus Biebesheim am Rhein ist am Sonntagmittag auf der L 3033 bei Ramschied bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Gegen 13:40 Uhr fuhr eine Gruppe von mehreren Motorrädern auf der kurvenreichen Strecke der L 3033, von der B 260 kommend, hinab in Richtung Ramschied. In einer engen Rechtskurve kam der erste Kradfahrer vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit mit seiner KTM zu Fall und rutschte in den Gegenverkehr. Dort prallte er mit einem entgegenkommende Audi zusammen, dessen 80 Jahre alter Fahrer unverletzt blieb.

Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen stationär in ein Wiesbadener Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht. Die Strecke von der B 260 bis nach Ramschied war während der Unfallaufnahme für 1,5 Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4599198