Polizeimeldungen

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Gefährdung des Straßenverkehrs

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 16:13

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Landkreis Wesermarsch: Gefährdung des Straßenverkehrs +++Zeugenaufruf

Die Polizei Brake sucht nach dem Fahrer eines Pkw, vermutlich einer dunklen Limousine des Herstellers Mercedes Benz, der am 16.05.2020, gegen 16:50 Uhr, von dem Fahrer eines schwarzen BMW auf der B212 zwischen Berne und Elsfleth in Höhe der dortigen Huntebrücke gefährdet wurde.

Ggegen 16:50 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Mann aus der Gemeinde Ganderkesee mit seinem schwarzen BMW die B212 in Berne, Lange Straße in Richtung Elsfleth, Oberrege. Dank des Hinweises aufmerksamer Zeugen über dessen unsichere Fahrweise wurde der Fahrzeugführer von Beamten des Polizeikommissariats Brake kontrolliert. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab, dass der Mann deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Den 60-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Der Fahrer des Mercedes Benz sowie Zeugen, die ergänzende Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Brake unter 04401/9350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4599197