Polizeimeldungen

POL-HOM: Verdacht des versuchten Einbruchsdiebstahls in Geschäftsräume in Homburg-Einöd

Polizeimeldungen

17.05.2020 – 18:34

Polizeiinspektion Homburg

Homburg (ots)

Zwischen dem 16.05.2020, 19:30 Uhr und dem 17.05.2020, 10:40 Uhr, wurde eine Haustür zu einem Hinterhof, an welchen Geschäftsräume anschließen, in der Ernstweilerstraße in Homburg-Einöd durch bislang unbekannten Täter eingetreten. Der Tritt war derart heftig, dass der Schließmechanismus hierdurch zerbrach und die Tür geöffnet werden konnte. Aus dem dahinter befindlichen Hof wurde nichts entwendet. Eventuell ließ der Täter aufgrund von Hundegebell von einer weiteren Tatausführung ab. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- DGL
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138521/4599222