Polizeimeldungen

PP Ravensburg: Meldung aus dem Landkreis Sigmaringen

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 00:15

Polizeipräsidium Ravensburg

Ravensburg (ots)

Pfullendorf

Motorradfahrer verunglückt tödlich

Am Sonntagnachmittag gegen 15:26 Uhr zog sich ein 66-jähriger Lenker einer Yamaha bei einem Verkehrsunfall auf der L456, zwischen Pfullendorf und Otterswang tödliche Verletzungen zu. Ein 52-jähriger Passatlenker wollte an der Unfallstelle nach links in einen Parkplatz abbiegen, dies erkannte der hinter ihm fahrende 42-jährige Audifahrer rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug ab. Der verunglückte Kradlenker, der hinter dem Audi fuhr, erkannte dies zu spät und fuhr mit seiner Yamaha in das Heck des Audis. Durch den Aufprall zog sich der Yamahafahrer schwerste Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Ein weiterer 43-jähriger Fahrer eines Honda, welcher hinter dem Krad fuhr, erkannte den Unfall rechtzeitig und konnte noch nach links ausweichen, touchierte aber hierbei den Audi an der Stoßstange. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euros. Die Verkehrspolizeiinspektion Ravensburg hat die Ermittlungen aufgenommen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Andreas Schiller
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4599280