Polizeimeldungen

POL-HAM: Eskalation zwischen streitsüchtigen Brüdern mündet in Schussabgabe

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 02:33

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Westen (ots)

Am Sonntagnachmittag (17. Mai), gegen 17.13 Uhr, provozierte sich ein streitsüchtiges Bruderpaar aus Hamm durch Posen und Gesten vor der Kulisse einer Eckkneipe auf der Viktoriastraße gegenseitig. Während der jüngere (46-Jährige) den 49-Jährigen schließlich mit einer Eisenstange bedrohte, schoss dieser mehrfach mit einer widerrechtlich geführten Schreckschusspistole um sich. Hierbei wurde niemand verletzt. Das aufplusternde und kriminelle Verhalten der beiden zog reges öffentliches Interesse am Einsatzort nach sich. Eingesetzte Polizeibeamte beendeten den Streit zügig und stellten die erlaubnisfreie Waffe sicher. Die beiden Streithähne müssen nun mit einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen Delikten nach dem Waffengesetz und dem Strafgesetzbuch rechnen. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4599297