Polizeimeldungen

POL-CUX: Hagen im Bremischen/ A 27, FR Cuxhaven – Unfallflucht mit hohem Sachschaden und einer leicht verletzten Person

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 05:15

Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

Am Sonntag, den 17.05.2020, gegen 18:50 Uhr, ereignete sich eine
Verkehrsunfallflucht mit einer leicht verletzten Person auf der
Bundesautobahn 27, Fahrtrichtung Cuxhaven, zwischen den
Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede, an der insgesamt 3
Fahrzeuge beteiligt waren.
Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Ritterhude befuhr mit seinem VW
Golf die Autobahn auf dem Überholfahrstreifen, als ein bislang
unbekannter Fahrer ohne Rücksicht auf den Straßenverkehr zum
Überholen ausscherte. Der Golffahrer versuchte geistesgegenwärtig
eine Kollision zu verhindern. Dazu leitete er eine Notbremsung ein
und geriet dabei mit seinem Auto ins Schleudern. Im weiteren Verlauf
touchierte er einen ebenfalls auf der Autobahn befindlichen Seat und
die Seitenschutzplanke der Autobahn.

Wie durch ein Wunder blieb der 31-jährige Bremerhavener, der sich in
dem Seat befand unverletzt.
Der Fahrer des Golfs wurde bei der Kollision leicht verletzt und
einem ortsansässigen Krankenhaus zugeführt.

Der Golf wurde bei dem Unfall vollständig beschädigt und musste durch
ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt werden. Der
unfallbeteiligte Seat wies ebenfalls Beschädigungen auf, war jedoch
weiterhin fahrbereit.
Der entstandene Schaden an den beteiligten Pkw wird auf ca. 15.000
Euro beziffert.

Der unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der
Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher
nachzukommen.

Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum Beobachtungen zur Klärung der
Unfallflucht getätigt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in
Geestland, Tel.: 04743-9280, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4599306