Hörbuch-Tipp: “Das Kind in mir will achtsam morden” von Karsten Dusse – Die Fortsetzung des …

Berlin (ots) – Anmoderationsvorschlag: In unserer schnelllebigen Zeit kommen die wirklich wichtigen Dinge leider viel zu oft viel zu kurz… Das musste auch Björn Diemel feststellen, die Hauptfigur in Karsten Dusses erstem Roman “Achtsam morden” – hier ging es um einen megagestressten und sehr unglücklichen Anwalt, der im Hamsterrad des Lebens gefangen war und erst durch das Achtsamkeitstrainig mit seinem Mental Coach Joschka wieder zurecht kam, in dem er die Kunst des achtsamen Mordens erlernte. Im zweiten Teil “Das Kind in mir will achtsam morden” kommt Björn Diemel seinen Problemen ganz tiefenpsychologisch auf die Spur, natürlich wieder unterstützt von Coach Joschka und wieder brüllend komisch. Das Ganze gibt es jetzt auch als Hörbuch – gelesen vom Autor selbst: Jessica Martin mit unserem Audible-Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecherin: Björn Diemel hat sein Leben dank Achtsamkeit wieder besser im Griff – der stressige Job ist gekündigt, er verbringt viel Quality-Time mit Tochter Emily und die beiden Mafia-Clans, die er seit einiger Zeit heimlich verwaltet, hat er auch gut im Griff. Trotzdem ist er irgendwie unausgeglichen.

O-Ton 1 (Das Kind in mir will achtsam morden, 20 Sek.): Wären Sorgen eine Flüssigkeit, so hatte ich das Gefühl, als würden die Sorgen im Fass meiner Seele dank Achtsamkeit zwar keine großen Wellen schlagen, aber das Fass war dennoch immer randvoll. Und manchmal, wenn eine überflüssige Sorge dazukam, schwappte eben doch etwas über den Rand. Und ließ mich wegen Dingen, die für andere nach Kleinigkeiten aussahen, ausrasten.

Sprecherin: Deshalb überredet – oder sollte man besser sagen: zwingt? – ihn seine Frau zu einer weiteren Sitzung mit seinem Coach Joschka Breitner. Der macht schnell klar: Björns inneres Kind ist unglücklich.

O-Ton 2 (Das Kind in mir will achtsam morden, 15 Sek.): Nach der Lehre vom “inneren Kind” sind wir emotional aufgebaut wie eine russische Matrjoschka-Puppe. Wenn es in unserer ErwachsenenPuppe rappelt, ist das in Wahrheit das Geräusch der verletzten Kinder-Seelen-Puppe innen drin. Wollen wir das Rappeln stoppen, müssen wir das innere Kind heilen.

Sprecherin: Also macht sich Björn an die Ursachenforschung..,

O-Ton 3 (Das Kind in mir will achtsam morden, 16 Sek.): In meiner Kindheit gab es noch keine Siri und Alexa. Die Typen, die zu Hause das Licht an- und ausmachten, die Stereoanlage bedienten und jede noch so dumme Frage falsch beantworteten, hießen “Mama und Papa”. Wenn also etwas in meiner Kindheit verkorkst worden ist, dann von diesen beiden.

Sprecherin: Im Laufe der Therapie gerät Björn jedoch immer weiter in eine echte Zwickmühle: Wie viel von seinen Problemen kann er seinem Therapeuten tatsächlich anvertrauen?

O-Ton 4 (Das Kind in mir will achtsam morden, 30 Sek.): Über die Morde, die ich im letzten Frühjahr begangen hatte, würde ich kein Wort verlieren. Über das Doppelleben, das ich seitdem führte, würde ich schweigen. Und ganz sicher würde ich nicht über Boris sprechen. Boris, den russischen Mafioso, den ich im Keller des Kindergartens gefangen hielt. Boris, den ich vor einem halben Jahr entführt hatte, um mein Leben und das Leben meiner Tochter zu retten. Boris, den ich nicht töten wollte, weil ich das Morden leid war. Der für mich der lebende Beweis war, dass ich zum Morden auch “nein” sagen konnte.

Abmoderationsvorschlag: Ein Krimi, der die ganze Achtsamkeitswelle gehörig aufs Korn nimmt und dabei abwechselnd witzig, gruselig und sogar ein bisschen philosophisch daherkommt: Björn Diemel geht in die zweite Runde: “Das Kind in mir will achtsam morden” von und mit Karsten Dusse gibt es jetzt auch als Hörbuch – nur auf Audible.de zum Download erhältlich. Mehr Infos dazu finden Sie unter http://www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp .

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Audible GmbH/Audible GmbH / Randomhouse
Textquelle:Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56459/4599375
Newsroom:Audible GmbH
Pressekontakt:Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/56459/4599375
OTS: Audible GmbH

Presseportal