Polizeimeldungen

POL-ESW: Pressebericht 18.05.2020-2

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 10:02

Polizei Eschwege

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Unbekannte verunstalten Baumaschine und Baucontainer mit Sprühfarbe; Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte zwischen Freitagnachmittag 15.00 Uhr und Samstagvormittag, 11.00 Uhr in der Rambacher Straße in Weißenborn bei einem Bagger zwei Boxen aufgebrochen, in denen Markierungsspray für Bauarbeiten verstaut war. Anschließend benutzten die Täter das Spray, um die Frontschaufel und die Fahrertür des Baggers zu verunstalten. Zudem sprühten die Täter mit der Sprühfarbe noch einen Baucontainer an. Die Schadenshöhe ist noch nicht gänzlich bekannt. Hinweise in dem Fall nimmt die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Gegen 26-Jährigen aus Sontra wird in zwei Fällen wegen Körperverletzung ermittelt

Ein 26-jähriger Mann aus Sontra, der am Sonntagabend bei seiner 25-jährigen Lebensgefährtin in Eschwege zu Besuch war, wurde nach anfänglichen verbalen Streitigkeiten handgreiflich und übte Gewalt gegen seine Freundin aus. Der Mann fügte der Frau Schmerzen an den Armen zu und schubste sie zudem mehrfach. Der im gleichen Haus wohnhafte 52-jährige Stiefvater der Frau bekam den Vorfall mit und stellte den 26-Jährigen daraufhin zur Rede. Dieser ging dann auch gegen den Stiefvater seiner Freundin vor, schubste den 52-Jährigen gegen eine Tür und schlug ihm ins Gesicht, so dass der Mann u.a. eine Verletzung an der Oberlippe und Schmerzen an Arm und Hinterkopf erlitt. Gegen den 26-Jährigen aus Sontra, der bei Eintreffen der Polizei aber nicht mehr vor Ort war, wurden daraufhin zwei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44151/4599478