Polizeimeldungen

POL-MFR: (652) Kette vom Hals gerissen – Zeugenaufruf

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 12:00

Polizeipräsidium Mittelfranken

Fürth (ots)

Ein bislang Unbekannter hat am Freitagnachmittag (15.05.2020) im Fürther Osten einer Seniorin (85) eine Kette vom Hals gerissen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die ältere Dame war kurz nach 16:00 Uhr zu Fuß zwischen Nürnberger Straße und Hornschuchpromenade unterwegs, als ihr auf Höhe einer Werkstatt von dem Tatverdächtigen angesprochen wurde. Unvermittelt griff er nach der um den Hals getragenen Goldkette und riss sie ab. Mit seiner Beute im Wert von rund 500 Euro flüchtete er in Richtung U-Bahnhof Jakobinenstraße.

Täterbeschreibung:

Etwa 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkelhäutig, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent, unrasiert, bekleidet mit rot/grüner Jacke.

Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Fürth fahndeten nach dem Flüchtigen. Die Polizeiinspektion Fürth ermittelt jetzt wegen Diebstahls gegen unbekannt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0911 75905-0.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4599740