Polizeimeldungen

POL-E: Essen: Mülleimer in Brand gesteckt – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 16:01

Polizei Essen

Essen (ots)

45145 E.-Frohnhausen: Unbekannte haben am Sonntag, 17. Mai, gegen 22.40 Uhr, am Frohnhauser Platz, am Eingang zum Westpark, zwei Mülleimer angezündet. Zeugen konnten die brennenden Eimer mit Hilfe einer Wasserflasche löschen. Mehrere Zeugen haben außerdem beobachtet, wie sich eine Gruppe von etwa fünf Jugendlichen oder jungen Erwachsenen an den Mülleimern aufhielt, zwischen den Eimern hin- und herlief und schließlich, als aus den Eimern Rauch aufstieg, in den Westpark floh. Die Unbekannten sind etwa 14 bis 20 Jahre alt, sollen “südländisch” ausgesehen haben, und waren dunkel gekleidet, eventuell mit schwarzen oder roten Trainingsanzügen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Tatverdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat 11 zu melden. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4600292