Polizeimeldungen

POL-HI: Algermissen, Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf Netto-Parkplatz

Polizeimeldungen

19.05.2020 – 02:51

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Algermissen, Heerstraße (lü) Am 18.05.2020, zwischen ca. 16.30 Uhr und 17.00 Uhr, parkte die 69-jährige Geschädigte aus Lühnde ihren grauen Pkw Suzuki Wagon auf dem Parkplatz vom Netto Einkaufsmarkt und ging einkaufen. Anschließend fuhr sie nach Hause, wo ein Nachbar sie dann auf einen größeren Schaden an der hinteren rechten Fahrzeugseite aufmerksam machte. Es konnte gelber Fremdlack vom verursachenden Fahrzeug festgestellt werden. Der Verursacher hatte sich nach dem Unfall entfernt, ohne sich zu melden. Die Polizei bittet Zeugen , die sich im Unfallzeitraum auf dem Netto-Parkplatz aufgehalten haben, sich zu melden, wenn sie Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können. Der Schaden am Pkw Suzuki wird auf ca. 2000,-Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt, Tel.: 05066-980

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4600456