Polizeimeldungen

POL-KN: (Emmingen-Liptingen) Betrug und Wucher durch Internetanbieter (12.05.2020)

Polizeimeldungen

19.05.2020 – 16:55

Polizeipräsidium Konstanz

Emmingen-Liptingen (ots)

Eine 82 Jahre alte Geschädigte war für die turnusmäßige Spülung der Abwasserleitung von ihrem Grundstück in den öffentlichen Abwasserkanal auf der Suche nach einem Dienstleister für Rohrreinigungsarbeiten und stieß bei ihrer Recherche im Internet auf einen Anbieter, der mit seinem Angebot unter Angabe einer Mobiltelefonnummer und mit der Nennung des Gemeindenamens einer Nachbargemeinde den Eindruck eines regional tätigen Betriebes erweckte.

Sie erteilte einen Auftrag, den ein Mitarbeiter des Rohrreinigungsbetriebes am nächsten Vormittag ausführte. Für die über einen Zeitraum von 90 Minuten andauernde Dienstleistung ohne Einsatz besonderer Materialen oder Werkzeuge stellte der Handwerker der Geschädigten eine Rechnung über mehr als 2.000 Euro aus. Die Geschädigte leistete eine Anzahlung. Sie erkundigte sich später nach dem angemessenen Preis für die ausgeführte Leistung, der deutlich unter der an sie gerichteten Forderung liegt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat der vermeintlich in der Nachbargemeinde ansässige Rohrreinigungsbetrieb seinen Sitz in einem anderen Bundesland.

Medientipps, die Hinweise zum Schutz vor solchen und anderen Betrugsarten vermitteln, werden durch die Präventionsstellen der Polizei des Landes Baden-Württemberg zum Download bereitgestellt. Sie finden diese Medien dort unter der Fundstelle https://praevention.polizei-bw.de/.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4601555