Polizeimeldungen

POL-PDTR: LKW um 68 Prozent überladen; Untersagung der Weiterfahrt

Polizeimeldungen

19.05.2020 – 19:37

Polizeidirektion Trier

Birkenfeld (ots)

Am Dienstag, dem 19.05.20, gegen 17:00 Uhr, wurde durch Beamte der PI Birkenfeld ein LKW in der Hochwaldstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da der Verdacht bestand, dass das mit Aushub beladene Fahrzeug überladen sein könnte. Der Verdacht ergab sich insbesondere aus der Höhe der Ladung und den völlig eingedrückten Reifen auf der Hinterachse. Beim Wiegen auf einer geeichten Waage wurde festgestellt, dass das zulässige Gesamtgewicht des LKW um 68 Prozent überschritten war. Die Weiterfahrt des Fahrzeuges wurde untersagt. Den 34-jährige Fahrzeugführer mit Wohnsitz in Spanien erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Nachdem die Überladung mittels Radlader vom Fahrzeug abgeladen wurde, wurde die Weiterfahrt erlaubt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
PI Birkenfeld

Telefon: 06782 991 -0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4601605