UnserViertel.online: LinkedIn und GoDaddy bringen Kleinhändler ins Internet

München (ots) –

– Der digitale Hub UnserViertel.online von LinkedIn und GoDaddy bietet Händlern eine Internetpräsenz – auch über Corona-Zeiten hinaus. – Nutzer können Profile mit Kontaktdaten, Öffnungszeiten und einer Kurzbeschreibung ihres Geschäfts anlegen. – Wie bei einer Suchmaschine kann jeder in seiner Nähe lokale Dienstleister, Geschäfte und Angebote finden.

Nicht jedes Geschäft oder jeder Gastronom betreibt einen eigenen Onlineshop. Doch gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, dass dieser Verkaufskanal einige Vorteile mit sich bringt. Denn viele können ihr stationäres Geschäft aufgrund der virusbedingten Einschränkungen noch nicht wie gewohnt führen und auch nach Lockerung der Kontaktbeschränkungen bevorzugen viele Menschen das Einkaufen im Internet. Die Folge: Der Umsatz reduziert sich teilweise stark oder bleibt sogar ganz aus. Dazu kommt, dass es wahrscheinlich noch lange dauern wird, bis die Geschäfte an ihre früheren Erfolge anknüpfen können. Daher startet heute der digitale Hub des weltweit größten digitalen Netzwerks für beruflichen Austausch LinkedIn und des Webseitenanbieters GoDaddy. Auf UnserViertel.online können sich lokale Händler und Gastronomiebetriebe registrieren, um schnell und unkompliziert eine eigene Internetpräsenz aufzubauen. Die Kooperationspartner wollen es dem Handel so einfach wie möglich machen, digital erreichbar zu sein. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und schon ist das Geschäft in der Datenbank gespeichert. Für Konsumenten funktioniert der Hub wie eine Suchmaschine. Sie geben ihre gewünschte Produktanfrage oder Dienstleistung und ihren Standort in das Suchfeld ein, erhalten entsprechende Vorschläge in ihrer Nähe inklusive Kontaktmöglichkeiten und können so ihre lokalen Geschäfte finden und unterstützen. Der Hub verhilft so zu einem bunten Viertel.

Der erste Schritt in die Digitalisierung – so einfach wie nie

Mit UnserViertel.online leisten das weltweit größte digitale Netzwerk für beruflichen Austausch LinkedIn und der Webseitenanbieter GoDaddy schnelle Hilfe für lokale Kleinunternehmen in der Krise und danach. Beide Partner haben dazu ihre Kernkompetenzen vereint. LinkedIn konzentriert sich auf die Vernetzung des Handels untereinander und bietet den stationären Kleinunternehmern eine digitale Plattform zum Austausch und zur Weiterbildung. Denn mit LinkedIn Learning bietet das Unternehmen lehrreiche Videokurse, in denen Branchenexperten Tipps und Tricks zu den Themen Software und Kreativ- sowie Geschäftskompetenz verraten. Die Website wird von GoDaddy WordPress betrieben und von GoDaddy gehostet. Wenn das Unternehmen seine Informationen eingibt, erstellt die Website automatisch ein Profil mit Informationen über das Unternehmen, einschließlich Grafiken, einem Lageplan und Kontaktinformationen, Öffnungszeiten und Links zu sozialen Netzwerken. All dies macht es den Verbrauchern leicht, zu sehen, welche Geschäfte in ihrer Nachbarschaft geöffnet sind.

“Für uns bei LinkedIn ist es selbstverständlich, auch in der aktuellen Situation und darüber hinaus an der Seite von Unternehmen zu stehen – den großen wie den kleinen. Denn wir sehen uns als Begleiter in allen beruflichen Lebenslagen. Wir sorgen nicht nur mit der Reichweite unserer Community für Aufmerksamkeit von UnserViertel.online, sondern bieten den Händlern zudem eine Plattform, auf der sie sich mit anderen Betroffenen aber auch Experten austauschen und weiterbilden können”, so Barbara Wittmann, Country Manager Deutschland bei LinkedIn.

“Die Vision von GoDaddy ist, Gründer und kleine Unternehmer dabei zu unterstützen, ihr Geschäftsmodell in wenigen Schritten zu digitalisieren. Gerade in Zeiten von Corona ist ein Zugang zur digitalen Welt unverzichtbar, um auch nachhaltig für eine bunte, analoge Wirtschaft zu sorgen. Wir freuen uns, den lokalen Handel unterstützen zu können”, kommentiert Paul Ashcroft, Senior Director Europe bei GoDaddy. Mit UnserViertel.online haben beide Unternehmen ein Projekt ins Leben gerufen, das lokalen Händlern den ersten Schritt in die Digitalisierung ermöglicht – und ihnen auch über Corona hinaus eine Möglichkeit für Wachstum bietet.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/LinkedIn Corporation
Textquelle:LinkedIn Corporation, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/64022/4601864
Newsroom:LinkedIn Corporation
Pressekontakt:fischerAppelt
relations GmbH
Kathrin Hälbich
kathrin.haelbich@fischerappelt.de
Tel. +49 (0)40 899 699-377

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/64022/4601864
OTS: LinkedIn Corporation

Presseportal