Polizeimeldungen

POL-BO: Bochum / Mädchen (13) im Stadtpark sexuell genötigt – Tatverdächtiger (23) in Untersuchungshaft

Polizeimeldungen

20.05.2020 – 11:22

Polizei Bochum

Bochum (ots)

In den Morgenstunden des gestrigen 19. Mai wurde die Polizei in den Bochumer Stadtpark gerufen.

Gegen 10.50 Uhr hatte dort ein Mann zunächst zwei Schülerinnen (13) angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Wenig später fasste die Person eine der beiden 13-Jährigen unsittlich an.

Als die beiden Bochumerinnen den Mann anschrien, entfernte er sich. Unmittelbar nach dem Vorfall sprachen die Mädchen einen Spaziergänger an, der umgehend über den Notruf “110” die Polizei informierte.

Noch im Park nahmen die Beamten den tatverdächtigen und wohnungslosen Mann (23) fest.

Wenig später begann das Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) mit der Ermittlungsarbeit.

Auf Antrag der Bochumer Staatsanwaltschaft wurde der 23-Jährige noch in den Nachmittagsstunden bei Gericht vorgeführt. Dort ordnete ein Richter die Untersuchungshaft an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4602054