Polizeimeldungen

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Kreis Sigmaringen

Polizeimeldungen

21.05.2020 – 10:21

Polizeipräsidium Ravensburg

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Sigmaringen

Einbruchsversuch in Ladengeschäft

Wie erst nachträglich angezeigt wurde, versuchte in der Nacht von Montag, 18.05.2020, auf Dienstag, 19.05.2020, ein unbekannter Täter das Fenster eines Ladengeschäfts in der Apothekergasse aufzuhebeln. Der Täter machte sich an einem Fenster auf der Gebäuderückseite zu schaffen. Er gelangte aber nicht in das Geschäft. Es entstand geringer Sachschaden. Das Polizeirevier Sigmaringen ermittelt und nimmt Zeugenhinweise unter 07571/104-0 entgegen.

Unfall mit Totalschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es in Sigmaringen am Mittwochabend gegen 19:10 Uhr. In der Laizer Straße wollte eine 49-jährige Fahrerin mit ihrem Jeep von einem Parkplatz auf die Straße einfahren. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte 40-jährige Audi-Fahrerin. Beim Zusammenstoß wurde der Audi total beschädigt und musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 27.000 Euro geschätzt.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Robin Damast
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4602773