Polizeimeldungen

POL-PDMT: Nastätten-Zeuge nach gefährlichem Überholmanöver gesucht

Polizeimeldungen

21.05.2020 – 12:56

Polizeidirektion Montabaur

Nastätten (ots)

Am Samstag, den 16.05.2020 gegen 17:30 Uhr kam es auf der B 274 zwischen dem Kreisverkehr Holzhausen und dem Stadtgebiet Nastätten zu einem Überholmanöver, bei welchem es beinahe zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Fahrzeug des Gegenverkehrs gekommen wäre. Demnach soll der Anzeigenerstatter, in Richtung Nastätten fahrend, trotz sichtbarem Gegenverkehr von einem weißen Mercedes überholt worden sein. Bei dem Überholvorgang hätten sowohl der Anzeigenerstatter, als auch der entgegenkommende Fahrzeugführer ihr Fahrzeug so weit nach rechts lenken und abbremsen müssen, dass ein Passieren des Überholenden zwischen den beiden Fahrzeugen der Zeugen möglich war. Durch den Anzeigenerstatter konnten sachdienliche Hinweise zum Verursacher gegeben werden. Gesucht wird jedoch der Zeuge des Gegenverkehrs. Es soll sich bei dessen Fahrzeug um einen hellen Kleinwagen gehandelt haben.

Hinweise auf den Zeugen werden an die Polizeiinspektion St. Goarshausen unter der Rufnummer 06771/9327-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion St. Goarshausen
Bahnhofstraße 12
56346 St. Goarshausen
Tel.: 06771/9327-0
Fax: 06771/9327-100
E-Mail: pist.goarshausen.wache@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4602840