Polizeimeldungen

POL-PDLD: Freilaufender Hund bringt Radfahrerin zu Sturz

Polizeimeldungen

21.05.2020 – 19:33

Polizeidirektion Landau

Maikammer (ots)

Eine 59-jährige Radfahrerin aus der Verbandsgemeinde Edenkoben kam am 20.05.2020 gegen 17:00 Uhr aufgrund eines freilaufenden Hundes zu Sturz und verletzte sich hierbei. Die Radfahrerin befuhr, in Begleitung ihres Ehemannes, mit ihrem E-Bike die Raiffeisenstraße in Maikammer. An einer Kreuzung in der Nähe des Alsterweiler Bachs überquerte ein unbeaufsichtigter Hund die Fahrbahn. Die 59-jährige kollidierte mit dem Hund und stürzte. Da sie sich hierbei verletzte, wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Neustadt verbracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei der 47-jährige Hundehalter aus dem Bereich Neustadt, zum Unfallzeitpunkt selbst, nicht vor Ort gewesen. Seine 12-jährige Tochter spielte in der Nähe des Alsterweiler Bach und ließ den Hund frei umherlaufen. Als der Hund die Straße überquert hatte, rief die 12-Jährige nach ihm, ohne die sich nähernden Radfahrer gesehen zu haben. Der Hund überquerte daraufhin die Fahrbahn und es kam zur Kollision. Der Unfall konnte durch drei Augenzeugen beobachtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Leo Enderes

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4602956