Polizeimeldungen

POL-HRO: Keine Überraschungen am Herrentag

Polizeimeldungen

22.05.2020 – 03:38

Polizeipräsidium Rostock

Rostock (ots)

Der Herrentag ging für die Beamtinnen und Beamten im Polizeipräsidium Rostock erwartungsgemäß mit einem erhöhtem Einsatzaufkommen einher. Dies vor allem in Rostock und Schwerin. Hier waren die örltichen Polizeidienststellen jedoch durch Beamte des Landesbereitschaftspolzeiamtes verstärkt worden. Erkannte Störungen konnten so schnell unterbunden werden.

In beiden Städten mussten die Beamten bei der einen oder anderen Auseinandersetzung eingreifen, bei denen meist erheblich alkoholiserte Beteiligte angetroffen wurden. Größere Verletzungen waren aber nicht zu verzeichnen. Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rostock waren vier Gewahrsamnahmen erforderlich.

Im ländlichen Bereich verlief der Tag weitgehend ohne größere Störungen aus dem Herrentagsgeschehen. Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung waren kein Schwerpunkt im Einsatzgeschehen im Polizeipräsidium Rostock.

Gert Frahm
Einsatzleitstelle
Polizeipräsidium Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4603017