Polizeimeldungen

POL-GÖ: (183/2020) Polizeiinspektion Göttingen hat ersten personalisierten Instagram-Account – Ab sofort auf Streife mit Community Policerin Katharina Lohrengel

Polizeimeldungen

22.05.2020 – 14:41

Polizeiinspektion Göttingen

Göttingen (ots)

GÖTTINGEN (jk) – Die Polizeiinspektion (PI) Göttingen ist jetzt auch auf Instagram vertreten.

Die beiden bereits von der Inspektion betreuten Twitter-Accounts @Polizei_GOE und @Polizei_OHA werden ab sofort ergänzt durch den ersten personalisierten Instagram-Account. Hinter ihm verbirgt sich die Polizeikommissarin Katharina Lohrengel vom Einsatz- und Streifendienst II in Göttingen-Weende (Foto). Den Account betreibt sie in ihrer Funktion als Polizeibeamtin.

Die personifizierte Nutzung sozialer Medien als Ergänzung zur Aufgabenwahrnehmung im täglichen Polizeidienst bezeichnet man als “Community Policing”. Unter dem Namen “PK’ in Katharina Lohrengel” (polizei.goettingen.kl) wird die Kommissarin also künftig über ihre tägliche Polizeiarbeit berichten. Dabei stehen vor allem die persönlichen Eindrücke und Erfahrungen der jungen Schichtbeamtin im Vordergrund.

“In meiner Funktion als Community Policerin stehe ich auf Instagram sehr gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung”, so Katharina. “Dabei bereitet es mir insbesondere eine Freude, als persönliche Ansprechpartnerin für Jung und Alt dienen zu können. Ergänzend zum polizeilichen Auftritt bei Facebook und Twitter bietet Instagram als neues soziales Medium weiterführende Möglichkeiten der bildlichen Darstellung polizeilicher Arbeit.”

Thomas Rath, Leiter der Polizeiinspektion Göttingen, sieht in der Nutzung eines eigenen Instagram-Accounts eine große Chance für die Göttinger Polizei und die Polizei insgesamt. “Soziale Medien sind mittlerweile elementare Bausteine öffentlicher Kommunikation. Von daher muss auch die Polizei angesichts ihrer ausdrücklich betonten Bürgerorientierung dort präsent sein. Die Instrumente von Social Media sind aber, anders als bei vielen anderen Kommunikationseben, nicht statisch, sondern in ihrer Ausgestaltung fließend. Dass bedeutet für die Nutzer ständige Beobachtung der ‘Marktes’ und permanente Anpassung der eigenen Präsenz an den aktuellen Mainstream. Mit unserem neuen Instagram-Account gehen wir diesen notwendigen Schritt. Es wird sicher nicht der letzte sein. Frau Lohrengel wünsche ich viel Erfolg bei dieser spannenden Aufgabe!”, so der Leitende Polizeidirektor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/4603857