Polizeimeldungen

POL-HI: Fahrzeugführer beschädigt Telefonmast und flüchtet

Polizeimeldungen

23.05.2020 – 05:01

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Bockenem/Schlewecke:(fie) Am Freitag, den 22.05.2020, ist es am Abend vermutlich in der Zeit von 20 Uhr bis 20:35 Uhr zwischen den Ortschaften Schlewecke und Henneckenrode zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt vermutlich aus Richtung Schlewecke kommend die zu diesem Zeitpunkt regennasse L 497 in Richtung Henneckenrode, als er (nach dem Abzweig in Richtung Nienhagen) unmittelbar nach einer Linkskurve nach rechts in den Grünbereich abkommt. Dort überfährt der Fahrzeugführer einen Leitpfosten sowie gegen einen mehrere Meter hohen hölzernen Telefonmasten und entfernt sich unerkannt. Der Mast wird aus dem Boden gerissen. Teile des durchbrochenen Masten liegen im Anschluß auf der Fahrbahn. Der restliche Teil ragt an der Oberleitung hängend auf die Fahrbahn hinein. Durch die Polizei Bad Salzdetfurth kann die Gefahrenstelle vorerst behoben werden. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen könne, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063 / 901-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4604066