“Dein Studium, Deine Fragen” – am 5. Juni startet der erste digitale Bachelorinformationstag am …

Potsdam (ots) – Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben trotz Coronakrise bereits die ersten Abiturprüfungen erfolgreich abgelegt. Jetzt gilt es, den nächsten Karriereschritt zu planen und die richtige Studienwahl zu treffen. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bringt am 05. Juni daher alle Studieninformationen zu informatikbegeisterten Abiturienten nach Hause: Beim virtuellen Bachelorinformationstag erzählen Professoren und HPI-Studierende remote über den Studiengang IT-Systems Engineering und das Campusleben am HPI.

Online-Vorträge, Videobotschaften und eine virtuelle Campustour geben einen ersten Eindruck vom praxisnahen Bachelorstudium am HPI. Unter dem Motto “Dein Studium, Deine Fragen” bietet das Programm viel Raum für den direkten Austausch untereinander.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Alle Termine und die Programmpunkte des digitalen Bachelorinformationstages werden auf http://www.hpi.de/virtueller-Infotag veröffentlicht.

Programm digitaler Bachelorinformationstag am 05. Juni

Das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam ist das Exzellenzzentrum für Digital Engineering. Prof. Dr. Giese, Studienberater und Leiter des Fachgebiets Systemanalyse und Modellierung, und Prof. Dr. Döllner, Studiengangsbeauftragter sowie Leiter des Fachgebiets Computergrafische Systeme, erläutern in ihren Vorträgen die einzigartigen Studienbedingungen, die inhaltlichen Besonderheiten und die ausgzeichneten Berufsperspektiven des Bachelors IT-Systems Engineering.

Im Anschluss stehen Studierende der Digital-Engineering-Fakultät für alle Fragen rund um den praktischen Studienalltag, Frauenförderung und das Campusleben zur Verfügung.

11.30 – 12.30 Uhr Alles rund um die Bewerbung zum Bachelor am HPI: Prof. Dr. Giese

12.45 Uhr Lerne über Instagram die FQ-Lounge des HPI kennen.

13.00 – 13.30 Uhr Die Gleichstellungsbeauftragten der Digital Engineering Fakultät stellen sich und Ihre Arbeit am HPI vor.

13.45 Uhr In einer virtuellen Campus-Tour auf Instagram stellt der Schülerklub des HPI die wichtigsten Spots am Campus Griebnitzsee vor.

14.00 – 15.00 Uhr Vorstellung des Bachelorstudiengangs IT-Systems Engineering mit anschließendem Q & A: Prof. Dr. Döllner

15.15 – 16.00 Uhr Der Fachschaftsrat beantwortet Fragen rund ums Campusleben Frauenförderung am HPI

Gleich zwei Programmpunkte zur Thematik “Women in Tech” stehen am 05. Juni mit auf der Agenda: Auf Instagram können Interessierte einen Blick in die FQ-Lounge des HPI erhaschen. Die Lounge vernetzt HPI-Studentinnen mit dem globalen Netzwerk der “Female Quotient”-Bewegung, die zum Ziel hat, die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen voranzutreiben.

Die Gleichstellungsbeauftragten Lisa Ihde und Nele Noack haben erst vor kurzem die Lounge am HPI etabliert. Sie berichten um 13 Uhr von ihren Aufgaben am HPI und den Möglichkeiten zur Frauenförderung.

Die Termine finden Sie online: https://hpi.de/virtueller-Infotag

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering ( https://hpi.de ). Mit dem Bachelorstudiengang “IT-Systems Engineering” bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des HPI und der Universität Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 650 Studierenden genutzt wird. In den vier Masterstudiengängen “IT-Systems Engineering”, “Digital Health”, “Data Engineering” und “Cybersecurity” können darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenplätze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jährlich 240 Plätze für ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 21 Professoren und über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung – in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in der HPI Research School für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.

Quellenangaben

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bildquelle:obs/HPI/Kay Herschelmann
Textquelle:HPI Hasso-Plattner-Institut, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22537/4612594
Newsroom:HPI Hasso-Plattner-Institut
Pressekontakt:presse@hpi.de
Christiane Rosenbach
Tel. 0331 5509-119
christiane.rosenbach@hpi.de
und Friederike Treuer
Tel. 0331 5509-177
friederike.treuer@hpi.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/22537/4612594
OTS: HPI Hasso-Plattner-Institut

Presseportal