Schon jetzt Mehrwertsteuer runter: Vorreiter Lidl startet am 22. Juni mit der Preissenkung

Beitragsbild vergrößern

Neckarsulm (ots) – Lidl setzt in diesen herausfordernden Zeiten ein weiteres Zeichen und schenkt seinen Kunden als erster Lebensmitteleinzelhändler die Mehrwertsteuersenkung bereits über eine Woche früher: Während das Konjunkturpaket der Koalition eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes ab 1. Juli 2020 vorsieht, geht Lidl Deutschland voran und senkt ab 22. Juni 2020 die Preise. Dadurch unterstreicht der Einzelhändler zum wiederholten Mal den Anspruch, seinen Kunden das beste Preis-Leistungsverhältnis zu bieten. Die Preissenkung erfolgt direkt an den Artikeln am Regal und ist für die Kunden über das jeweilige rote Preisschild in der Filiale transparent nachvollziehbar. An der Kasse findet kein pauschaler Abzug statt. Auch bei den Produkten im Onlineshop hat Lidl die Mehrwertsteuer gesenkt. Ausgenommen von der Preissenkung sind Tabakwaren, Zeitschriften, Säuglingsanfangsnahrung, Bücher, Pfand, Getränke aus Heißgetränkeautomaten, Telefon- und Geschenkkarten.

“Uns ist es wichtig, dass alle so schnell wie möglich auch beim täglichen Lebensmitteleinkauf entlastet werden. Mit den vorgezogenen Preissenkungen wollen wir uns bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen in den letzten Monaten bedanken”, erklärt Matthias Oppitz, Geschäftsleitungsvorsitzender von Lidl Deutschland.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Kommunikativ begleitet Lidl die vorgezogene “Lidl-Wumms”-Preissenkung mit dem Claim “Der Lidl Preis: Ab sofort Mehrwertsteuer gesenkt auf alles” über verschiedene Werbemaßnahmen wie zum Beispiel Haushaltshandzettel, Zeitungsanzeigen, Filialplakate oder TV- und Radiospots sowie auf den eigenen Social-Media-Kanälen.

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 32 Ländern präsent und betreibt rund 10.800 Filialen in derzeit 29 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 83.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte von Lidl-Eigenmarken und Marken aus verschiedenen Kategorien und Preissegmenten, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 81,2 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 22,7 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Lidl
Textquelle: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58227/4627040
Newsroom: Lidl
Pressekontakt: Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/58227/4627040
OTS: Lidl

Presseportal