Polizeimeldungen

POL-ME: Fehler beim Linksabbiegen (Heiligenhaus) – 2006127 –

Polizeimeldungen

21.06.2020 – 22:06

Polizei Mettmann

Mettmann (ots)

Am Freitag, 19.06.20, kam es gegen 17:50 Uhr in Heiligenhaus auf der Hauptstraße/ Am Hanholz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 32-jähriger Mann aus Gladbeck befuhr mit seinem PKW Opel Corsa die Hauptstraße in Richtung Innenstadt. Als er nach links in die Straße Am Hanholz abbiegen wollte, übersah er einen Zweiradfahrer, der ihm entgegenkam. Bei dem Zweiradfahrer handelte es sich um einen 71-jährigen Mann aus Heiligenhaus, der mit seinem Kleinkraftrad der Marke Honda die Hauptstraße in Richtung Ratingen befuhr. Als der PKW unerwartet vor ihm seine Fahrtrichtung kreuzte, war es ihm nicht mehr möglich rechtzeitig zu bremsen, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Dabei stürzte der Heiligenhauser zu Boden und verletzte sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste. Sein Zweirad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf unter 10.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4630052