Polizeimeldungen

POL-AC: Polizeieinsatz im Tagebau Garzweiler; Personen besetzen Bagger und Bandanlagen

Polizeimeldungen

26.06.2020 – 18:55

Polizei Aachen

Aachen/Garzweiler (ots)

An diesem Freitag war die Polizei erneut am Braunkohletagebau im Einsatz. In den frühen Morgenstunden (26.06.2020) wurde die Polizei darüber informiert, dass Personen im Laufe der Nacht in den Tagebau Garzweiler eingedrungen sind. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass ca. 70 Personen auf insgesamt fünf Baggern mit Bandanlagen und einem Absetzer geklettert waren. Laut RWE waren die Bagger zu diesem Zeitpunkt in Betrieb und wurden nach Entdeckung der Personen abgeschaltet.

Einige Besetzer verließen nach vorheriger Ansprache freiwillig die Bagger; der Großteil wurde widerstandslos von den Baggern heruntergeführt oder abgeseilt. Da keine der Personen ihre Identität freiwillig preisgeben wollte, wurden alle zwecks Identitätsfeststellung zum Gewahrsam gebracht. RWE hat Strafantrag wegen alle in Frage kommender Delikte, u.a. wegen Hausfriedensbruch, erstattet.

Es wurde zudem eine Anzeige wegen Körperverletzung gefertigt. Beim Versuch eines RWE-Mitarbeiters, das Klettern auf den Bagger zu verhindern, wurde er laut eigenen Angaben von Besetzern gestoßen. Eine dabei erlittene Verletzung musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Für den Freitagvormittag waren zudem eine Mahnwache und eine Versammlung in Garzweiler Nord angemeldet. Die Polizei begleitete die Veranstaltungen vor Ort. Beide Veranstaltungen verliefen störungsfrei.(nw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4635857