Polizeimeldungen

FW-MH: Mehrere Einsätze am heutigen Freitag beschäftigen Feuerwehr und Rettungsdienst!

Polizeimeldungen

26.06.2020 – 22:08

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots)

Gegen 20:45 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr ein Zimmerbrand an der Zinkhüttenstraße gemeldet. Der Brand konnte durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte schnell bestätigt und lokalisiert werden. Im Erdgeschoss brannten eine Matratze und ein Mülleimer in einem Zimmer. Eine Ausbreitung des Feuers konnte durch den schnellen Einsatz eines Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung verhindert werden. Nachdem der Brand zügig gelöscht werden konnte, wurde der betroffene Bereich mit einem Überdrucklüfter der Berufsfeuerwehr belüftet, so dass der Einsatz bereits nach 30 Minuten beendet war. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Bereits am Mittag wurde der Leitstelle ein Zimmerbrand mit einer vermissten Person an der Moltkestraße gemeldet. Dabei handelte es sich zum Glück nur um angebranntes Essen auf dem Herd. Die vermisste Person konnte von der zuerst eingetroffenen Streifenwagenbesatzung der Polizei bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem verrauchten Bereich gerettet werden. Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst übernommen und notärztlich versorgt. Abschließend wurden durch die Feuerwehr Lüftungsmaßnahmen in der betroffenen Wohnung durchgeführt. Parallel dazu ereignete sich ein weiterer Notfall im gleichen Haus, welcher durch einen weiteren Rettungswagen abgearbeitet wurde. Des Weiteren rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Mülheimer Rettungsdientes im Laufe des heutigen Tages zu zwei Verkehrsunfällen, mehrere kleine Hilfeleistungseinsätze und zahlreichen Rettungsdiensteinsätzen aus. (KHü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115880/4635888