Polizeimeldungen

POL-NMS: 200626-3-pdnms Feuer eines reetgedeckten Gasthofes und eines Kirchturmes

Polizeimeldungen

26.06.2020 – 23:55

Polizeidirektion Neumünster

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Brügge (ots)

Brügge. Am 26.06.20 wurde gegen 17:15 Uhr ein Feuer in einem reetgedeckten Gebäude in Brügge (Kreis Rendsburg-Eckernförde) gemeldet. Hierbei handelt es sich um einen leerstehenden Gasthof. Der Gasthof brannte in voller Ausdehnung. Vermutlich durch Funkenflug geriet ein in der Nähe befindlicher Kirchturm ebenfalls in Brand. Dieser konnte gegen 19:30 Uhr gelöscht werden. Um den Brandherd im Gasthof besser bekämpfen zu können, musste dieser mit einem Bagger teilweise eingerissen werden. Gegen 20:30 Uhr konnte das Feuer komplett gelöscht werden. Durch den Brand wurde die Kirchturmspitze beschädigt. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude konnte glücklicherweise verhindert werden. Während des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus nach Neumünster verbracht werden. Zu der Art und Schwere der Verletzungen können bislang keine Angaben gemacht werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa eine Million Euro geschätzt. Der Brandort wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4635898