Polizeimeldungen

POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Polizeimeldungen

27.06.2020 – 06:16

Polizeipräsidium Osthessen

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Fulda (ots)

Trunkenheit im Straßenverkehr Philippsthal. Am Freitag, gg. 23:00 Uhr, wurde eine Funkstreife der Polizeistation Bad Hersfeld in der Ortslage von Philippsthal auf einen PKW mit unsicherer Fahrweise aufmerksam. Bei der daraufhin durchgeführten Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 56-jährige Fahrer und seine Beifahrerin erheblich alkoholisiert waren. Ein Atemalkoholvortest bei dem Fahrer ergab eine Atemalkohol-konzentration von über 1,6 Promille. Der 56-Jährige musste sich bei der Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde vorläufig sichergestellt.

Wildunfälle Friedewald/Philippsthal. Am Samstag, gg. 04:00 Uhr, ereigneten sich auf der Bundesstraße 62, zwischen Friedewald und Philippthal-Unterneurode, innerhalb von wenigen Minuten gleich zwei Wildunfälle. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Bebra erfasste mit seinem PKW ein Wildschwein und der 40-jährige Fahrer eines Kleintransporters konnte einem, plötzlich die Fahrbahn querenden, Reh nicht mehr ausweichen. Die Tiere verendeten an der Unfallstelle. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 5.000 Euro.

gefertigt: Schaar, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4635938