Polizeimeldungen

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda vom 28.06.2020

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 06:55

Landespolizeiinspektion Jena

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Apolda (ots)

Medieninformation Durchwahl: Telefon 03644 541-225 Telefax 03644 541-199 dgl.pi.apolda@ polizei.thueringen.de Apolda 28. Juni 2020 Seite 1 von 1 Polizeiinspektion Apolda Bahnhofstraße 23 99510 Apolda www.thueringen.de

Fahrzeug beschädigt In der Nacht vom 26.06.2020 zum 27.06.2020 beschädigten unbekannte Täter einen Pkw Skoda Fabia. Das Fahrzeug der Geschädigten stand zur Tatzeit ordnungsgemäß verschlossen und gesichert in Bad Sulza, Am Gradierwerk. Mit einem unbekannten Gegenstand schlugen die Täter die Seitenscheibe der Fahrertür ein. Nach einer ersten Übersicht wurden keine Sachen aus dem Pkw entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300,00 Euro.

Wildunfall Am Samstag, 27.06.2020, 22:10 Uhr, ereignete sich ein Unfall auf der Landstraße zwischen Kösnitz und Utenbach. Die Fahrerin eines Pkw Skoda befuhr die Landstraße aus Richtung Kösnitz kommend. Vor der Gemeinde Utenbach überquerte ein Reh die Fahrbahn. Die verantwortliche Fahrzeugführerin konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Beim Unfall wurden keine Personen verletzt. Das Reh lief in den angrenzenden Wald. Am Pkw Skoda entstand ein Schaden von ca. 1000,00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4636207