Polizeimeldungen

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 28.06.2020 für den Bereich Salzgitter

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 09:17

Polizei Salzgitter

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Salzgitter (ots)

Brand einer Gartenlaube Salzgitter Beddingen, dortiger Kleingartenverein, 27.06.2020, 18:20 Uhr Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand einer Gartenlaube. Durch die Berufsfeuerwehr Salzgitter und der Freiwilligen Feuerwehr Thiede konnte der Brand gelöscht werden. Die Gartenlaube wurde stark beschädigt. Es wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden wurde zunächst auf ca. 10.000,-EUR geschätzt.

Vollstreckung eines Haftbefehls Salzgitter, Reppnersche Straße, 27.06.2020, 21:54 Uhr Im Rahmen der Streifenfahrt erkannten die Beamten eine amtsbekannte und mit Haftbefehl zur Fahndung ausgeschriebene Person. Als der 22-Jährige die Beamten erblickte, versuchte dieser fußläufig zu flüchten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten die flüchtige Person festnehmen. Der Festgenommene wurde anschließend an die zuständige Justizvollzugsanstalt überführt.

Kraftfahrzeugführer unter Drogeneinfluss Salzgitter, Konrad-Adenauer-Straße, 28.06.2020, 02:50 Uhr Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass ein 27-Jähriger Führer eines Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Aus diesem Grund wurde von dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Degler, POK
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4636295