Polizeimeldungen

POL-PDKL: Ohne Führerschein unterwegs

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 12:16

Polizeidirektion Kaiserslautern

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Hundsbach (ots)

Im Rahmen einer Unfallaufnahme fiel den eingesetzten Beamten ein Kleinkraftrad auf einer Landstraße in der Gemarkung Hundsbach auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle und der Prüfung der erforderlichen Dokumente stellten die Beamten fest, dass zum Führen des Kleinkraftrads eine Fahrerlaubnis erforderlich ist. Da der Fahrer lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen konnte, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass mit einer Mofa-Prüfbescheinigung lediglich ein gedrosseltes Kleinkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h gefahren werden darf. Zudem muss ein gültiges Versicherungskennzeichen angebracht sein. Bei schnelleren Kleinkrafträdern bedarf es einer entsprechenden Fahrerlaubnis, da ansonsten ein Führen eines Kraftfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis in Betracht kommt. |pilek

Rückfragen bitte an:

PILauterecken@Polizei.RLP.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4636435