Polizeimeldungen

POL-GF: Geschwindigkeitsmessungen im gesamten LK Gifhorn durchgeführt

Polizeimeldungen

28.06.2020 – 17:49

Polizeiinspektion Gifhorn

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

LK Gifhorn (ots)

Am vergangenen Wochenende wurden zahlreiche Geschwindigkeitsmessungen im Landkreis Gifhorn durchgeführt. Gestartet wurde am Morgen des 27.06.2020 im Südkreis, in den Ortschaften Allenbüttel und Wasbüttel. Beide Messungen fanden innerorts statt. Es wurden 5 Verstöße festgestellt, alle beliefen sich im Verwarngeldbereich, somit bei maximal 15 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Am Nachmittag des 27.06.2020 wurde dann auf der B188 Höhe der Abfahrt Neubokel gemessen. In dieser 70er Zone wurden innerhalb einer Stunde fünf Verstöße festgestellt. Alle Verstöße befinden sich im Bereich einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und werden mit einem Bußgeld belegt. Ein Fahrer muss sich sogar auf ein Fahrverbot einstellen. Am 28.06.2020 wurde um die Mittagszeit auf der K114 Ecke Dannenbütteler Weg die Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer gemessen. In diesem Zeitraum wurden wieder fünf Verstöße festgestellt, die sich alle im Bußgeldbereich befinden. Ein Teilnehmer muss sich auch hier auf ein Fahrerbot einstellen. Auch im Osten des Kreises wurde kontrolliert. Am Hillerser Kreisel, in Richtung Ohof, B214 wurde ein Spitzenreiter mit 139 km/h festgestellt. Alles in allem hielten sich die Verstöße in Grenzen und auch alle kontrollierten Verkehrsteilnehmer zeigten sich einsichtig. Weiter Geschwindigkeitsmessungen werden durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/4636563