Polizeimeldungen

POL-MG: Stark alkoholisierter Lkw-Fahrer baut Unfall

Polizeimeldungen

29.06.2020 – 17:15

Polizei Mönchengladbach

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Mönchengladbach (ots)

Sonntagnacht (28. Juni) gegen 1.45 Uhr hat ein Lkw-Fahrer die Polizei wegen eines Unfalls auf einem Autohof-Parkplatz am Marie-Bernays-Ring in Odenkirchen-West gerufen. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher so stark alkoholisiert war, dass er zu einem Atemalkoholtest nicht mehr in der Lage war.

Der 52-jährige Ukrainer war mit seinem Lkw nach Zeugenaussagen ohne eingeschaltetes Licht auf den Autohof gefahren. Beim Rangieren touchierte er mit dem Heck seines Fahrzeuges die Front eines anderen geparkten Lkws.

Der Lkw-Fahrer gab an, lediglich ein Bier getrunken zu haben, schwankte jedoch stark und konnte nur mit Mühe seine Fahrzeugdokumente sowie den Führerschein und die Ausweispapiere im Führerhaus suchen.

Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe entnommen. Den Ukrainer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss. (km)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4638003