Polizeimeldungen

POL-WES: Dinslaken – Polizei nahm rabiates, diebisches Duo vorläufig fest

Polizeimeldungen

01.07.2020 – 06:53

Kreispolizeibehörde Wesel

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Dinslaken (ots)

Am Dienstag gegen 12.50 Uhr sprachen zwei 34-jährige Rumäninnen, die in Duisburg wohnen, eine 80-jährige Dinslakenerin an, als diese mit einem Auto vor einer Bank an der Friedrich-Ebert-Straße stand.

Als die Dinslakenerin deswegen die Autotür öffnete, hielt plötzlich eine der Diebinnen das Handgelenk der 80-Jährigen fest, während die Komplizin versuchte, eine Armbanduhr vom Arm abzuziehen.

Die 80-Jährige wehrte sich und riss sich los. Als sie die Fahrertür schloß, flüchtete das diebische Duo in Richtung Schillerstraße.

Die Seniorin erlitt durch den Diebstahlsversuch eine leichte Verletzung an der Hand.

Polizeibeamte konnten die Frauen in einer Straßenbahn in Höhe der Heinrich-Nottebaum-Straße vorlläufig festnehmen.

Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4639272