Polizeimeldungen

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Polizeimeldungen

01.07.2020 – 08:57

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Cloppenburg/Vechta (ots)

Neuenkirchen-Vörden- Kennzeichendiebstahl

Zwischen Samstag, 20. Juni 2020, 08.00 Uhr, und Dienstag, 30. Juni 2020, 14.00 Uhr, kam es in der Große Straße zu einem Kennzeichendiebstahl. Ein bislang unbekannter Täter entwendete von deinem Krad des Herstellers Honda, Modell Africa Twin XRV 750, das Kennzeichen VEC-BC 14. Das Krad war auf einem Innenhof-Parkplatz eines dortigen Wohn- und Geschäftshauses abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden (Tel. 05493-1797) entgegen.

Vechta- Schmorbrand eines PKW

Am Dienstag, 30. Juni 2020, gegen 18.28 Uhr, kam es in der Straße Kampgartenweg zu einem Brand. Im Bereich eines Kofferraums eines PKW kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Schmorbrand. Der PKW war vor einem Wohnhaus an der Straße Kampgartenweg abgestellt. Der Schmorbrand konnte durch einen 44-Jährigen aus Goldenstedt mit eigenen Mitteln gelöscht werden. Die freiwillige Feuerwehr Vechta rückte mit ca. 12 Einsatzkräften zur Brandörtlichkeit aus. Nach bisherigen Erkenntnissen ist es zu keinem Personenschaden gekommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Dinklage- Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Dienstag, 30. Juni 2020, gegen 15.00 Uhr, kam es an der Dinklager Straße in Höhe der Einmündung Falkenweg zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 53-jähriger Fahrradfahrer aus Lohne den Radweg entlang der Dinklager Straße in Richtung Dinklage und kam in Höhe der Einmündung Falkenweg alleinbeteiligt zu Fall. Hierbei verletzte sich der 53-Jährige leicht und wurde einem Krankenhaus zugeführt. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bestand für die Polizeibeamten der Verdacht, dass der 53-jährige unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Daher wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Nadine Luttmann, PKin
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4639358