Die Möhre hat endlich wieder Saison

Bonn (ots) – Kaum einer weiß es, aber auch die Möhre hat eine Saison. Erstaunlich – ist sie doch das ganze Jahr über in den Regalen der Supermärkte zu finden. Dabei bilden die Möhren eine große Ausnahme im Gegensatz zu anderen heimischen Gemüsearten, denn sie sind fast das gesamte Jahr über regional einzukaufen. Kurz vor Beginn der neuen Ernte ab Mitte Juni sind die letzten Lagermöhren aber verkauft und es gibt eine kleine Lücke im deutschen Angebot.

Aktuell läuft die Ernte auf Hochtouren. In allen Regionen Deutschlands gibt es nun wieder Möhren frisch vom Feld. Dafür werden sie von den Erntemaschinen an ihrem grünen Schopf gepackt und aus der Erde gezogen. Besonders jetzt überzeugen die Möhren mit ihrer Frische und dem knackigen Biss. Den ganzen Sommer und bis in den Herbst hinein gelangen die Möhren nach einem Wasch- und Sortierprozess direkt zu uns in die Geschäfte. Erst im Herbst beginnen die Landwirte mit der Lagerung in dunklen und kühlen Hallen. Dadurch können wir selbst während des Winters regionale Möhren einkaufen. Je nach Umfang der Ernte wird das Angebot im Frühjahr mit Möhren aus südlichen Ländern wie Israel ergänzt bis die Saison bei uns wieder startet.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Möhren fühlen sich bei uns zu Hause im Gemüsefach des Kühlschrankes am wohlsten. Raus aus der Verpackung und das Laub abgeschnitten, sind sie dort lange haltbar und können vielfältig in der Küche eingesetzt werden. Ob als Salat, Brot, Smoothie oder als beliebter Möhrenkuchen – ein Schuss Öl sollte allerdings immer dabei sein. Denn erst dann können wir das wertvolle Beta-Carotin aus der Möhre auch aufnehmen und in unserem Körper zu Vitamin A umwandeln, welches gut für die Augen und die Haut ist.

Über Meine Möhren

Meine Möhren stellt interessante Informationen rund um die Möhre zur Verfügung. Vom Anbau über die Ernte bis hin zu Lagertipps im Haushalt und der Ernährung mit Möhren können Verbraucher sich auf der Internetseite www.Meine-Möhren.de (https://www.meine-moehren.de/) über das beliebte Gemüse informieren. Leckere Rezepte, wie ein Heidelbeer-Möhrenkuchen, ein orientalischer Bulgursalat oder ein Möhrenbrot mit Quinoa, liefern Inspirationen für die eigene Küche und Lust aufs Ausprobieren.

Quellenangaben

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bildquelle:obs/Meine Möhren
Textquelle:Meine Möhren, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/145914/4639453
Newsroom:Meine Möhren
Pressekontakt:Meine Möhren
Judith Dittrich
Tel. (0228) 33 80 5-304
redaktion@meine-moehren.de
www.Meine-Möhren.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/145914/4639453
OTS: Meine Möhren

Presseportal