standard

Ministerpräsident Armin Laschet zeichnet Wolfram Kons für sein Engagement für die “Stiftung RTL …

Köln (ots) – Ministerpräsident Armin Laschet hat am Mittwoch, 1. Juli 2020, anlässlich des 70. Jahrestags der Landesverfassung zehn Persönlichkeiten in der Staatskanzlei mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet, darunter auch Wolfram Kons. Der Gesamtleiter RTL Charity wurde für sein jahrzehntelanges Engagement als Vorstand der “Stiftung RTL – Wir helfen Kinder e. V.” gewürdigt. Mit dem Verdienstorden ehrt die Landesregierung traditionell ehrenamtlich besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger für ihre herausragenden Verdienste am Gemeinwohl und am Land Nordrhein-Westfalen. Neben Wolfram Kons wurden u. a. auch Schauspielerin Iris Berben, der ehemalige Regierungspräsident der Stadt Köln Dr. Franz Josef Antwerpes, Nobelpreisträger Prof. Harald Zur Hausen und Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Miriam Meckel ausgezeichnet.

“Im Jahr 1997 gehört Wolfram Kons zu den Gründungsmitgliedern der ‘Stiftung RTL – Wir helfen Kindern’. Er setzt wichtige Impulse für die inhaltliche Ausgestaltung der Vereinssatzung und prägt diese entscheidend mit. Von Beginn an ist Wolfram Kons für die karitative Stiftung ehrenamtlich als Vorstandsmitglied tätig und federführend für die Koordination der umfangreichen Benefizaktivitäten zuständig. So ist er unter anderem für die Akquise der zahlreichen prominenten Unterstützer und Projektpartner verantwortlich”, so der Ministerpräsident in seiner Laudatio an Wolfram Kons. “Tausenden Kindern aus aller Welt und – wie bereits erwähnt – auch aus Nordrhein-Westfalen konnten mit der Hilfe von Wolfram Kons neue Zukunftschancen eröffnet werden. Dank Wolfram Kons haben sie heute ein besseres Leben. Für ihn stehen immer die Mitmenschen im Mittelpunkt, die kleinen und die großen. Lieber Wolfram Kons – heute stehen Sie selbst einmal im Mittelpunkt”, so Armin Laschet weiter. “Für mich ist der Orden wie ein Kompass, der uns in der Stiftung RTL anzeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg. Eine große Ehre für mein ganzes Team. In meiner Geburtsstadt Düsseldorf, in meinem Heimatland Nordrhein-Westfalen so ausgezeichnet zu werden, das hat mich wirklich sehr berührt. Noch dazu in einer so fantastischen Runde mit der engagierten Iris Berben oder Medizin-Nobelpreisträger Zur Hausen”, erklärt Wolfram Kons.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Auch Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland und Vorstandsvorsitzender der “Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.” war bei der Verleihung des Verdienstordens anwesend. “Ich gratuliere Wolfram Kons von Herzen zu dieser besonderen Auszeichnung. Ohne sein außergewöhnlich persönliches Engagement, sein Herzblut und seine Kreativität in der Arbeit unserer Stiftung wären wir nicht so erfolgreich: In der nachhaltigen Hilfe für bedürftige Kinder in Deutschland und der Welt. Gerade im Jubiläumsjahr unseres inzwischen 25. jährlichen RTL-Spendenmarathon gibt es keinen besseren Ansporn, uns weiterhin mit vollem Einsatz und großer Freude für die Jüngsten in unserer Gesellschaft stark zu machen”, so Bernd Reichart.

Über den Landesverdienstorden

Der Verdienstorden des Landes ist eine der höchsten Auszeichnungen und wurde 1986 aus Anlass des 40. Geburtstages des Landes Nordrhein-Westfalen von Johannes Rau gestiftet. Als Anerkennung ihrer außerordentlichen Verdienste für die Allgemeinheit wird er an besondere Persönlichkeiten verliehen. Maximal 2.500 lebende Bürgerinnen und Bürgern – von rund 18 Millionen in Nordrhein-Westfalen insgesamt – können den Orden tragen.

Die Laudatio an Wolfram Kons im kompletten Wortlaut:

Die meisten von Ihnen werden Wolfram Kons aus dem RTL-Frühstücksfernsehen kennen: Punkt 6.00 Uhr beginnt er mit der Moderation der Sendung “Guten Morgen Deutschland” – an fünf Tagen in der Woche. Seit knapp drei Jahrzehnten ist Wolfram Kons der Anchorman des RTL-Morgenmagazins – ein Vollblutjournalist mit hoher fachlicher und persönlicher Kompetenz.

Seit 1996 moderiert Wolfram Kons zudem den alljährlich stattfindenden 24-stündigen RTL-Spendenmarathon. Das Konzept dieses in der TV-Landschaft Deutschlands einmaligen Events hat er maßgeblich mit entwickelt. Ihm gelingt es, die Zuschauerinnen und Zuschauer emotional zu berühren und zu Spenden zu motivieren. Der großartige Erfolg kann sich sehen lassen: Über 170 Millionen Euro an Spendengeldern kamen bisher zusammen, mit denen vor allem zahlreiche Kinderhilfsprojekte in Deutschland und der Welt unterstützt werden. Nennen kann ich heute leider nur einige dieser Projekte. Viele von ihnen gibt es hier in Nordrhein-Westfalen: Das ist zum Beispiel der “Kalker Kindermittagstisch” in Köln, der “Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln” und der Verein “Sternschnuppen für behinderte Kinder” in Köln. Und als Beispiele aus aller Welt seien das “Therapiezentrum der Kindernothilfe” in Peru sowie das Projekt “Hilfe für Mädchen mit Gewalterfahrung” in Mexiko genannt.

Im Jahr 1997 gehört Wolfram Kons zu den Gründungsmitgliedern der ‘Stiftung RTL – Wir helfen Kindern’. Er setzt wichtige Impulse für die inhaltliche Ausgestaltung der Vereinssatzung und prägt diese entscheidend mit. Von Beginn an ist Wolfram Kons für die karitative Stiftung ehrenamtlich als Vorstandsmitglied tätig und federführend für die Koordination der umfangreichen Benefizaktivitäten zuständig. So ist er unter anderem für die Akquise der zahlreichen prominenten Unterstützer und Projektpartner verantwortlich.

Und: Wolfram Kons engagiert sich nicht nur vom Rheinland aus für “seine” Stiftung. Geeignete Kinderhilfsprojekte besucht er persönlich, um sich vor Ort ein konkretes Bild der Situation zu machen. Hierbei ist es ihm wichtig, mit den Kindern, den Familien und den Projektbetreuern zu sprechen – auch, um dem Team und allen Beteiligten die Arbeit zu erleichtern, wo immer es möglich ist. Tausenden Kindern aus aller Welt und – wie bereits erwähnt – auch aus Nordrhein-Westfalen konnten mit der Hilfe von Wolfram Kons neue Zukunftschancen eröffnet werden. Dank Wolfram Kons haben sie heute ein besseres Leben.

Für ihn stehen immer die Mitmenschen im Mittelpunkt, die kleinen und die großen. Lieber Wolfram Kons – heute stehen Sie selbst einmal im Mittelpunkt. Mit großem Dank für Ihren Einsatz für die Menschen, die oft am Rande der Gesellschaft stehen, überreiche ich Ihnen den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Quellenangaben

Textquelle:Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/72183/4640776
Newsroom:Mediengruppe RTL Deutschland
Pressekontakt:“RTL – Wir helfen Kindern”
Maren Mossig
Tel. 0221 78870305
mossig@diepressetanten.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/72183/4640776
OTS: Mediengruppe RTL Deutschland

Presseportal