standard

AGC wird die Übernahme von MolMed am 31. Juli 2020 abschließen

Seattle (ots/PRNewswire) – AGC Biologics übernimmt führendes Unternehmen für Zell- und Gentherapie in Mailand, Italien

AGC Biologics (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2867578-1&h=3012080563&u=http s%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2867578-1%26h%3D13952401 14%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.agcbio.com%252F%26a%3DAGC%2BBiologics&a=AGC+Biol ogics) , ein global tätiger Vertragshersteller für die biopharmazeutische Industrie (Contract Development and Manufacturing Organization, CDMO), hat angekündigt, dass er am 31. Juli 2020 die Mehrheit des Aktienkapitals von Molecular Medicine S.p.A. (“MolMed”) übernehmen wird. MolMed ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf Forschung, Entwicklung, Produktion und klinische Validierung von Zell- und Gentherapien zur Behandlung von Krebs und seltenen Krankheiten konzentriert. AGC Biologics gehört damit zu den weltweit nur sehr wenigen CDMOs, die Dienstleistungen für sowohl Plasmid-Herstellung als auch End-to-End-Zell- und Gentherapie anbieten können.

Die Zell- und Gentherapie ist ein innovatives und schnell wachsendes therapeutisches Feld, das darauf abzielt, Krankheiten zu therapieren, für die es bisher keine adäquaten Behandlungsmethoden gibt. Rund 1.000 klinische Studien sind weltweit im Gange, wobei einige Produkte in den letzten Jahren die Marktzulassung erhalten haben und voraussichtlich rund 50 neue Therapien bis 2030 zugelassen werden. Mit seinen zwei kommerziell zugelassenen Anlagen bietet MolMed GMP-Dienstleistungen für die Entwicklung und Herstellung von Zell- und Gentherapien an. MolMed verfügt über umfassende Erfahrung und Expertise bei der Erbringung von Entwicklungs- und GMP-Herstellungsdienstleistungen für virale Vektoren und genetisch veränderte Zellen, von der präklinischen Phase bis hin zum kommerziellen Bedarf.

“Wir sind sehr bemüht, sowohl einander als auch unsere Kunden in dieser äußerst herausfordernden und unsicheren Zeit zu unterstützen, und es ist wichtig, dass wir das kontinuierliche Wachstum unseres Unternehmens sicherstellen”, erklärt AGC Biologics CEO Patricio Massera. “AGC Biologics ist bestrebt, sein Angebot kontinuierlich zu erweitern und seine Fähigkeiten auszuweiten, um alle Bedürfnisse heutiger und zukünftiger Kunden zu erfüllen. Wir freuen uns sehr, MolMed mit seinen hervorragenden Kapazitäten und seiner Erfolgsbilanz im Bereich der Zell- und Gentherapien in das globale Dienstleistungsangebot von AGC Biologics eingliedern zu können”.

Informationen zu AGC Biologics:

AGC Biologics ist ein führender globaler Vertragshersteller für die pharmazeutische Industrie (Contract Development and Manufacturing Organization, CDMO), der sich verpflichtet hat, Kunden und Partnern den höchsten Servicestandard zu bieten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit mehr als 1000 Mitarbeiter. Das globale Netzwerk von AGC Biologics erstreckt sich über drei Kontinente, mit cGMP-konformen Einrichtungen in Seattle, Washington; Boulder, Colorado; Kopenhagen, Dänemark; Heidelberg, Deutschland; und Chiba, Japan.

AGC Biologics bietet weitreichende Branchenkompetenz und spezifische, auf den Kundenbedarf zugeschnittene Dienstleistungen für das Scale-up und die cGMP-Herstellung proteinbasierter Therapeutika, von der präklinischen bis zur kommerziellen Säugetierzellkultur- und mikrobiellen Produktion. Das integrierte Dienstleistungsangebot umfasst die Herstellung von Plasmiden (GMP pDNA), Zelllinienentwicklung, Bioprozessentwicklung, Formulierung, analytische Tests, Entwicklung und Konjugation von Antikörper-Medikamenten, Cell-Banking und Lagerung und Proteinexpression, darunter auch das proprietäre CHEF1® Expressionssystem zur Säugetierzellkultur-Produktion. Weiterführende Informationen finden Sie unter https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2867578-1&h=3 709321902&u=http%3A%2F%2Fwww.agcbio.com%2F&a=www.agcbio.com .

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1219505/Bresso.jpg (https://c212.net/c/l ink/?t=0&l=de&o=2867578-1&h=443601858&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft %3D0%26l%3Den%26o%3D2867578-1%26h%3D1365677777%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prn ewswire.com%252Fmedia%252F1219505%252FBresso.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.p rnewswire.com%252Fmedia%252F1219505%252FBresso.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswir e.com%2Fmedia%2F1219505%2FBresso.jpg) Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1219506/Milan.jpg (https://c212.net/c/li nk/?t=0&l=de&o=2867578-1&h=3409150267&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft %3D0%26l%3Den%26o%3D2867578-1%26h%3D2825713443%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prn ewswire.com%252Fmedia%252F1219506%252FMilan.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.pr newswire.com%252Fmedia%252F1219506%252FMilan.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire. com%2Fmedia%2F1219506%2FMilan.jpg) Logo – https://mma.prnewswire.com/media/624983/AGC_Biologics_logo_Logo.jpg (http s://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2867578-1&h=607949020&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2 Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2867578-1%26h%3D946425368%26u%3Dhttps%253A%2 52F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F624983%252FAGC_Biologics_logo_Logo.jpg% 26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F624983%252FAGC_Biolog ics_logo_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F624983%2FAGC_Biol ogics_logo_Logo.jpg)

Quellenangaben

Textquelle: AGC Biologics, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/129825/4663461
Newsroom: AGC Biologics
Pressekontakt: Diane Hunt
dhunt@agcbio.com
http://www.agcbio.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/129825/4663461
OTS: AGC Biologics

Presseportal