Polizeimeldungen

FW-D: Folgemeldung 9: Wohngebäude zum Teil eingestürzt – beide Leichnam konnte geborgen werden

Polizeimeldungen

30.07.2020 – 06:23

Feuerwehr Düsseldorf

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Düsseldorf (ots)

Donnerstag, 30. Juli 2020, 06.15, Luisenstraße, Friedrichstadt

Seit Mittwochmittag arbeiten die Einsatzkräfte an der Befreiung der beiden Verstorbenen. Dazu mussten weitere Trümmerteile aus dem Einsturzgebiet beseitigt werden. Am frühen Abend waren die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass die Einsatzkräfte einen der beiden Verunglückten aus den Trümmern bergen konnten. Die Feuerwehr setzte die Beseitigung des Bauschuttes und der Gebäudeteil bis in den späten Abend fort, um auch den zweiten Leichnam zeitnah aus den Trümmern zu bergen. Gegen 23.30 Uhr konnten die Einsatzkräfte zwei massive Trümmerteile entfernen und so den zweiten Verstorbenen aus dem Einsturzgebiet bergen.

Im Anschluss an die Bergung der beiden Verunglückten wurden durch die Feuerwehr noch die letzten einsturzgefährdeten Bauteile entfernt. Die verbleibenden, rund 20 Feuerwehrleute nehmen noch im Laufe des Vormittags notwendige Abschluss- und Rückbaumaßnahme vor.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Stefan Gobbin
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: stefan.gobbin@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115876/4665633