Polizeimeldungen

POL-PB: 85-jähriger stürzt schwer mit Elektrofahrrad

Polizeimeldungen

30.07.2020 – 08:55

Polizei Paderborn

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Paderborn (ots)

(mb) Bei einem Sturz mit seinem Elektrofahrrad an der Schlossstraße in Schloß Neuhaus hat ein 85-jähriger Mann am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten.

Der Senior wartete gegen 15.10 Uhr an der Residenzstraße vor dem Schloss auf Grün für den Fußgängerüberweg in Richtung Schlossstraße. Als die Ampel grün wurde, stieg er auf sein Pedelec und überquerte die Straße. Am Bordstein auf der anderen Seite stürzte der Mann und schlug mit seinem ungeschützten Kopf auf das Pflaster des Gehwegs. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Passanten eilten dem 85-jährigen zur Hilfe. Mit einem Rettungswagen kam der Mann ins Krankenhaus.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4665698