Polizeimeldungen

POL-KA: (KA) Rheinstetten – Zeugenaufruf nach Unfall: Wer hatte grün?

Polizeimeldungen

31.07.2020 – 07:16

Polizeipräsidium Karlsruhe

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Karlsruhe (ots)

Am Donnerstagabend gegen 20:40 Uhr kam es in Rheinstetten im Einmündungsbereich der Kreisstraße 3723 / Bundesstraße 36 zu einem Unfall beidem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der angerichtete Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Ein 21-Jahre alte VW- Fahrer befuhr die K 3723 von Durmersheim kommend in Fahrtrichtung Rheinstetten B 36. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 59-Jähriger die B 36 kommend in Fahrtrichtung Rastatt. Im Einmündungsbereich kam es zwischen beiden Fahrzeugen zu einer leichten Kollision. Beide Unfallbeteiligten gaben an bei grün bzw. bei gelb über die Kreuzung gefahren zu sein und waren sich nicht einig.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ettlingen unter der Telefonnummer 07243 32000 in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4666648