Polizeimeldungen

POL-BN: Meckenheim: Ölspur bringt Motorradfahrer zu Fall – Verkehrskommissariat sucht Zeugen und einen Lkw-Fahrer

Polizeimeldungen

31.07.2020 – 08:16

Polizei Bonn

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bonn (ots)

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (29.07.2020) weitere Zeugen und einen etwa 45-jährigen Fahrer eines Lkw.

Gegen 10:40 befuhr ein 64-jähriger Motorradfahrer die BAB A61 aus Richtung Köln kommend. An der Ausfahrt Meckenheim-Merl bog er nach links in Richtung Bad Godesberg auf die L 158 ab. Aufgrund einer Öl-/Dieselspur stürzt der Kradfahrer und verletzt sich leicht. Am dem Motorrad entsteht leichter Sachschaden.

Vor dem 64-Jährigen fuhr ein Lkw, der an der Ausfahrt ebenfalls nach links abgebogen war. Nachdem der Lkw-Fahrer den Sturz des Motorrades bemerkte hatte, hielt er sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an, um dem Gestürzten zu helfen und sein Motorrad wieder aufzurichten.

Erst nachdem der der weiße Lkw mit Siegburger Städtekennung die Unfallstelle verlassen hatte, wurde festgestellt, dass die Öl-/Dieselspur am ehemaligen Standort der Zugmaschine endete.

Der Lkw-Fahrer wird wie folgt beschrieben: Etwa 45 Jahre alt, ca. 185 cm groß, normale Statur, kurze hellbraune Haare.

Zeugen des Unfalls oder der Fahrer des Lkw selbst werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4666684