Polizeimeldungen

POL-PPMZ: Nach Körperverletzung Opfer gefolgt – jetzt ist der Führerschein weg!

Polizeimeldungen

02.08.2020 – 10:36

Polizeipräsidium Mainz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Mainz (ots)

(Mainz-Altstadt, Mainz-Hechtsheim) Am Sonntagmorgen kommt es in einem Club der Mainzer Altstadt zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 29-Jährigen Mainzerin. Diese verlässt daraufhin den Club und tritt mit einem Taxi den Heimweg an. Als sie merkt, dass der Mann sie mit einem Pkw verfolgt, informiert sie die Polizei. Gegen 5.30 Uhr wird der 32 Jahre alte Mann, der in Mainz wohnt, in Mainz-Hechtsheim einer Kontrolle unterzogen, dabei wird festgestellt, dass der Mann deutlich alkoholisiert ist. Einen Atemalkoholtest lehnt er ab, daraufhin wird er zwecks Entnahme einer Blutprobe mit zur Dienststelle genommen. Nun wird nicht nur wegen Körperverletzung, sondern auch wegen der Trunkenheitsfahrt eine Anzeige vorgelegt, der Führerschein ist beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiführer vom Dienst
Tel: 06131-65-3335

Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4668078