Polizeimeldungen

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Polizeimeldungen

02.08.2020 – 19:38

Polizeidirektion Trier

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Trier, Trier- Euren (ots)

Am heutigen Sonntag, 02.08.2020, ereignete sich gegen 14.15 Uhr in der Luxemburger Straße im Bereich zur Kreuzung Diedenhofener Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw, in dessen Folge vier Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Nach ersten Ermittlungen zur Folge übersah ein Pkw- Fahrer beim Wechseln des Fahrstreifens das neben ihm fahrende Motorrad und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden der Fahrer und dessen Sozius vom Motorrad geschleudert. Beide wurden durch Ersthelfer am Unfallort bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und einem Notarzt versorgt. Der Fahrer und sein Sozius wurden schwer verletzt, glücklicherweise nicht lebensbedrohlich. Der Fahrer des Pkw und ein weiterer Mitfahrer erlitten einen Schock. Alle Beteiligten werden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Die Luxemburger Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Trier-Zewen für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich zwei Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier, ein Notarzt sowie die Polizeiinspektion Trier mit zwei Funkstreifenwagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4668319