Werder Bremen im Zillertal herzlich willkommen geheißen – Testspiele auch per Livestream verfügbar

Zell am Ziller (ots) – Das Zillertal erstrahlt in Grün-Weiß – seit Samstag Vormittag trainiert die Mannschaft von Werder Bremen wieder im Parkstadion in Zell am Ziller

Trotz des reduzierten Rahmenprogramms ließen es sich auch viele Fans nicht nehmen, wieder zeitgleich mit der Lieblingsmannschaft ins „Tal der unzähligen Möglichkeiten“ zu reisen. Für alle Fans zu Hause wird es heuer Livestreams der Testspiele gegen den Linzer ASK und SC Austria Lustenau geben.

Lange war nicht klar, ob das Trainingslager heuer stattfinden kann – umso größer war die Freude, als der Startpfiff für das erste Training im Parkstadion in Zell am Ziller ertönte. Die Gelegenheit, das Team im Zillertal willkommen zu heißen ergriff auch Christian Daum, Geschäftsführer des TVB Zell-Gerlos: „Wir freuen uns sehr, dass Werder Bremen heuer doch noch das Trainingslager wie gewohnt bei uns abhält. Besonders spannend werden sicher die Testspiele gegen den Linzer ASK und den SC Austria Lustenau. Der Online-Ticketverkauf beweist jedenfalls großes Interesse an den Spielen.“ Aktuell sind nur noch wenige Tickets (https://www.zillertal.at/service/partner/werder-bremen.html) verfügbar – wer live bei einem der Testspiele dabei sein will, muss also schnell sein. Als Alternative hat man sich etwas Besonderes überlegt: heuer gibt es die Möglichkeit, die beiden Spiele (Werder Bremen gegen LASK am 19.08.2020 um 17 Uhr und Werder Bremen gegen SC Austria Lustenau am 24.08.2020 um 13 Uhr) per Livestream auf den Kanälen der Vereine mitzuverfolgen.

Auch so manche Tiroler Werder-Fans dürften bei den Testspielen gespannt zusehen – spielt doch auch der Kirchbichler Marco Friedl seit 2018 für den SV Werder Bremen. „Ich freue mich natürlich besonders, das Trainingslager wieder in der Heimat verbringen zu dürfen. Die Bedingungen machen es uns leicht, sich hier wohl zu fühlen und ich genieße es natürlich auch, inmitten der wunderbaren Berglandschaft zu trainieren“, so Friedl.

Aus gegebenem Anlass steht vor allem auch die Sicherheit des Teams und der Fans heuer besonders im Fokus beim Trainingslager. „Rund um die aktuelle Situation müssen wir natürlich besonders bedacht vorgehen und uns an alle nötigen Maßnahmen halten. Das schließt auch eine begrenzte Zuschauerzahl bei den Testspielen ein. Mithilfe der Livestreams möchten wir auch unsere Fans erreichen, die nicht bei den Spielen dabei sein können. So gewährleisten wir die Sicherheit aller“, resümiert Clemens Fritz, Leiter Profifußball bei Werder Bremen.

Weitere Bilder zum Download gibt es hier: https://newsroom.pr/at/news.php?id=15243

Quellenangaben

Bildquelle: GF TVB Zell-Gerlos (l.) begrüßte Clemens Fritz, Leiter Profifußball bei Werder Bremen.
Textquelle: Zillertal Tourismus, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/135330/4680737
Newsroom: Zillertal Tourismus
Pressekontakt: Sabine Jahns
Zillertal Tourismus
Bundesstraße 27 d
6262 Schlitters
t: +43 5288 87187-28
m: +43 664 500 33 02
www.zillertal.at
sabine.jahns@zillertal.at
Presseportal