Hörbuch-Tipp: “Neopolis – Die Stadt aus Licht”- Auftakt zu Karl Olsbergs spannender Audible …

Berlin (ots) – Anmoderationsvorschlag: Als vor ein paar Jahren etliche Monsterjäger an realen Orten auf Pokémonjagd gingen, war das schon eine kleine Sensation: Die sogenannte Augmented Reality – also erweiterte Realität – holte die kleinen Monster sozusagen vom Smartphone auf die Straße. Aber was ist, wenn diese Technik in naher Zukunft so perfekt ist, dass reale und virtuelle Welt richtig miteinander verschmelzen? So wie in “Neopolis” in der gleichnamigen neuen Audible Original Hörbuchreihe von Autor Karl Olsberg. In der futuristischen Millionenstadt, dem Mekka für hochentwickelte Technologie, kann man kaum noch sagen, was echt ist und was nicht. Edin Hasanovic hat diesen Ort mit seiner Stimme zum Leben erweckt und verrät uns noch ein bisschen mehr darüber. Edin Hasanovic, hallo!

1. Edin, du bist ja die Stimme von Neopolis – ganz kurz und mit deinen eigenen Worten: Worum geht’s in der “Neopolis”-Hörbuchreihe?

O-Ton 1 (Edin Hasanovic, 17 Sek.): “Es geht in erster Linie um Nick Bartholomäus, einen jungen Berliner Nerd, der nach Neopolis kommt, um dort ein Game-Battle zu sehen. Durch einen kleinen Zufall bekommt er in Neopolis die größte Macht. Und dass das zu Problemen führt, das kann man sich denken.”

2. Wie kann man sich die Stadt Neopolis vorstellen?

O-Ton 2 (Edin Hasanovic, 17 Sek.): “Neopolis ist so schön wie Venedig und so gefährlich wie Caracas. Neopolis ist der heftigste Traum, den man sich vorstellen kann. Und die Stadt ist unfassbar bewusstseinserweiternd.”

3. Bitte beschreibe doch mal, was uns beim Anhören erwartet!

O-Ton 3 (Edin Hasanovic, 45 Sek.): “Neopolis umfasst alle Genres des Hörbuchs und des Films. Es ist nicht nur Science Fiction. Ich finde es auch actionreich, tragisch und romantisch. Neopolis nimmt die unerwartetsten Drehungen und Wendungen. Es werden ganz viele philosophische Fragen aufgeworfen. Es lässt einen abtauchen in eine absolut andere Welt. Man kann wirklich komplett alles, was hier und jetzt ist, vergessen, weil es so organisch, authentisch und greifbar anhand von Nick, der Hauptperson, passiert – so, dass ich denke: ‘Oh Shit, wenn es eines Tages Neopolis wirklich in Echt gibt, dann könnte mir das genauso passieren wie ihm. Und da denke ich einerseits total: ‘Oh, geil. Freu ich mich drauf.’ Und andererseits ist es sehr erschreckend.”

4. Das klingt alles sehr spannend. Zeit für eine kleine “Kostprobe”, würde ich sagen…

O-Ton 4 (Neopolis, 30 Sek.): Von der Hauptstraße her kamen zwei junge Männer auf mich zugerannt. Einer der beiden rief etwas, das ich nicht verstand. Ich wartete nicht, bis er eine Pistole zog, sondern sprintete in die entgegengesetzte Richtung die schmale Straße entlang und betete, dass sie nicht in einer Sackgasse endete. Hinter mir hörte ich das Röhren der Drohne mit dem Störsender, die mir zu folgen schien. Ein Schuss krachte, verfehlte mich jedoch. Ich musste an den Mann denken, an seine in Panik aufgerissenen Augen, als er auf mich zugerannt war und mir die Münze in die Hand gedrückt hatte.

5. Zu viel wollen wir natürlich nicht verraten. Aber eine Frage habe ich dann doch noch: Was glaubst du – wen spricht die Hörbuchreihe “Neopolis” an?

O-Ton 5 (Edin Hasanovic, 23 Sek.): “Neopolis sollte man hören, wenn man alles, was hier und jetzt ist, vergessen möchte, wenn man in eine unfassbar wahnsinnige, anregende Geschichte abtauchen will und sich mit Zukunftsperspektiven und philosophischen Fragen auseinandersetzen möchte auf eine unfassbar unterhaltsame Weise. Es ist wirklich was für Leute, die Anspruch haben, hohen Qualitätsanspruch.”

Die Stimme von “Neopolis”, Edin Hasanovic. Vielen Dank für das Gespräch!

Abmoderationsvorschlag: “Neopolis” verspricht eine actionreiche Mischung aus “Matrix”, “Blade Runner” und “Westworld”. Den Auftakt der Audible Original Reihe, “Neopolis – Die Stadt aus Licht”, gibt es ab sofort bei Audible zum Download. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp (http://www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp).

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Audible GmbH
Textquelle: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56459/4680781
Newsroom: Audible GmbH
Pressekontakt: Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Presseportal