standard

Chongqing Liangjiang New Area macht rasante Fortschritte bei der Öffnung und intelligenten …

Chongqing, China (ots/PRNewswire) – Die Chongqing Liangjiang New Area verstärkt ihre Maßnahmen zur Förderung einer offenen und intelligenten Region mit einer innovativen Online-Live-Werbeshow, die am 13. August startete.

Die Live-Show fand auf mehr als 10 Medienplattformen statt und zeigte eine breite Palette von Tourismusprodukten und kreativen Kulturangeboten aus Liangjiang, die mehr als 20 Millionen Zuschauer anzog, wie der Verwaltungsausschuss der Chongqing Liangjiang New Area verkündete.

Bei der Live-Show handelt es sich um eine von der Regierung geführte, groß angelegte Kulturtourismus-Fördermaßnahme, die einer breiten öffentlichen Beteiligung erfreut. Das am Zusammenfluss von Jangtse und Jialing gelegene Chongqing ist dank seiner dreidimensionalen Stadtlandschaft und einzigartigen kulturellen Merkmale ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus dem In- und Ausland.

Als erstes nationales Entwicklungs- und Erschließungsgebiet im Landesinneren Chinas strebt die Liangjiang New Area danach, eine intelligente Stadt aufzubauen, die dazu beiträgt, die intelligente Entwicklung Chongqings zu verbessern, neue Wege der groß angelegten Erschließung zu erkunden, einen neuen Motor für eine qualitativ hochwertige Entwicklung zu schaffen und seinen Bürgern neue Erfahrungen in Sachen hoher Lebensqualität zu ermöglichen.

Liangjiang ist ein offener Ort. Mit offenen Drehscheiben wie dem Hafen von Guoyuan, dem Hafengebiet Lianglu Cuntan Bonded Port Area und dem Messezentrum Yuelai International Convention and Exhibition City bietet die Liangjiang New Area eine globale Lieferkette und ein gut ausgebautes internationales Logistiksystem. So können beispielsweise rohe Kaffeebohnen, Laptops und Autos durch das vielseitige Transportsystem über den Hafen von Guoyuan, den Hafen von Lianglu Cuntan und die Flughäfen schnell den globalen Markt erreichen. Mehr als 50.000 exotische Produkte aus 20 Ländern sind auf der Warenausstellung und im Handelszentrum Belt and Road im Hafengebiet Lianglu Cuntan Bonded Port Area erhältlich, sodass die Einwohner von Chongqing hochwertige Produkte aus aller Welt kaufen können.

Chongqing ist auch eine intelligente Stadt. Im Lijia Intelligent Park, Chinas erstem Smart-Park, wird überall gezeigt, wie intelligente Systeme das Leben bereichern: Fahrerlose Autos befahren die Straßen, intelligente Geräte überwachen die Temperatur der Menschen in Echtzeit und Roboter spielen melodiöse Musik. Als ständiger Veranstaltungsort der Smart China Expo nutzt die Yuelai International Convention and Exhibition City intelligente Technologien, um Ausstellungsorte dynamischer zu machen und zur “Empfangshalle” von Chongqing für Besucher aus aller Welt zu werden. Die Liangjiang Collaborative Innovation Zone liegt zwischen Bergen und Seen und zieht mehr als 20 erstklassige Universitäten und Forschungsinstitute an. Dort ist der Aufbau einer wissenschaftlichen Forschungsgemeinde und Lebensgemeinschaft sowie einer ökologischen Erlebnis-Community geplant, die nur fünf bzw. zehn Minuten voneinander entfernt sind. Diese Innovationszone verbindet die Schönheit der Naturlandschaft mit Wissenschaft und Technologie.

Doch die Stadt auch ein Ort der Literatur und Kunst. In der Altstadt von Yuelai kann man der Wehmut des berühmten Dichters Yu Guangzhong nachspüren. Kunstausstellungen und Designhallen machen Jinshan Yiku zu einem trendigen Künstlerviertel. Chongqing Happy Valley, Chinas erster Happy Valley-Bergthemenpark, und Asiens größtes Extremsportstadion Chongqing Jihua Park werden den Besuchern in Liangjiang neue städtische Tourismuserlebnisse bieten. Insgesamt gibt es in der Liangjiang New Area 118 Parks, die fast überall in der geschäftigen Stadt einen Blick auf eine malerische Landschaft ermöglichen.

Die Liangjiang New Area hat die integrierte Entwicklung von intelligenter und traditioneller Industrie vorangetrieben, um die Transformation und Modernisierung der Industrie zu erleichtern und einen zukunftssicheren modernen Industriecluster aufzubauen. Diese Bemühungen haben eine Vielzahl von Investoren, Unternehmern und Arbeitern angezogen. So wuchs das BIP des Gebiets in der ersten Hälfte dieses Jahres um 4,8 Prozent – die schnellste Wachstumsrate in Chongqing. Dabei zog die Liangjiang New Area Investitionen in Höhe von 66,24 Milliarden Yuan an, was von keinem anderen Gebiet in der Stadt übertroffen wird. Auf diese Weise wuchs die industrielle Wirtschaft von Liangjiang mit einer relativ hohen Rate von 6 Prozent, wobei sich die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren wie Investitionen, Importe und Exporte dem allgemein rückläufigen Trend widersetzten. Etwa 98 Prozent der neu unterzeichneten Projekte betrafen strategische aufstrebende Industrien. Über 20 Großprojekte zogen Investitionen von jeweils mehr als 1 Milliarde Yuan an, was 81 Prozent der gesamten vertraglich gesicherten Investitionen ausmachte. Darunter erreichten die vertraglich festgelegten Investitionen in Wissenschafts- und Innovationsprojekte 13,47 Milliarden Yuan – 140 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Liangjiang New Area ist nicht nur führend in der wirtschaftlichen Entwicklung Chongqings, sondern schafft auch eine wichtige strategische Plattform für Chongqing, um bei der Öffnung und deren weiterem Vorantreiben in Westchina die Führung zu übernehmen. Chongqing ist auch ein offener Ort, der globale Premiumprodukte schätzt, den Konsum von Mode anführt und ein umweltfreundliches, intelligentes und lebenswertes Leben fördert.

Quellenangaben

Textquelle: Chongqing Liangjiang New Area, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/106039/4681802
Newsroom: Chongqing Liangjiang New Area
Pressekontakt: Frau Fu
+86 10 63074558
Presseportal