standard

Architekturfotografie: Retail Imaging erstellt seit Jahren für namhafte Kunden hochwertige Fotos, …

Hamburg (ots) – Der renommierte Hamburger Fotograf Urs Kuester ist Gründer und Inhaber von Retail Imaging. Neben der Fotografie weiß der Starfotograf um die Bedeutung der Beratung und das es vor allem auf Erfahrung ankommt.

Architekturpräsentation auf höchstem Niveau – so lässt sich der Schaffensbereich des Hamburger Fotografen Urs Kuester umreißen, der mit seinem Service Retail Imaging den Fokus auf Fotografie und Videoerstellung im Architekturbereich setzt. Das bereits seit vielen Jahren vom Standort Hamburg aus international tätige Fotografie-Unternehmen versteht sich auf die Planung und Realisierung von Fotoshootings auf Geschäfts- und Verkaufsflächen, im Messebau, in Immobilienwirtschaft und Hotellerie – sowie zunehmend in Arztpraxen, Kliniken und gehobenen Kanzleien.

Den einzigartigen Charakter eines Objekts präzise einzufangen und zu transportieren, das ist laut Kuester das Hauptanliegen seiner Arbeit: “Nehmen wir das Beispiel des hochwertigen Ladenbaus. Stimmt die Gestaltung, so hat sich der Designer Gedanken über sehr viele Facetten des Objekts gemacht – von der Gesamtanmutung des Raums über die Beschaffenheit der verbauten Oberflächen bis zum kleinsten Detail der Produktauslagen.” Als wichtige Eigenschaft bringe er – neben technischer Professionalität und Erfahrung – seine Leidenschaft und Faszination für die Architektur ein. Werke von Frank Lloyd Wright, Norman Foster, Zaha Hadid, Ludwig Mies van der Rohe oder Richard Neutra sind nur Beispiele für eine konzeptionelle Architekturarbeit, die ihn fasziniert: “Die Ideen der Architekten zu verstehen, sichtbar zu machen, Details herauszuarbeiten und widerzuspiegeln, ohne sie durch einen zu persönlichen Blickwinkel zu verzerren – das ist der Ansatz, der funktioniert.”

Sichtbarkeit und Dokumentation gehören somit auch zu den wichtigsten Elementen der Arbeit von Urs Kuester – sowohl vor, während als auch nach dem Shooting. Der perfekte Lichtstand, die im Geschäftsablauf organisatorisch beste Tageszeit, eine detailgenaue Prüfung der Auslagen, das ursprüngliche Arrangement von Möbeln, die Vollständigkeit des Sortiments, die richtige Position der Kamera – all das sind Faktoren, die laut Kuester zu einer perfekten Motivkomposition führen und sicherstellen, dass in kürzest möglicher Zeit das beste Bildergebnis entsteht.

Auch die Nachbearbeitung zählt zu Kuesters kreativem Handwerk. Hier arbeitet der Fotograf mit seinem Team den Kern der Architekturfotos und Videos soweit heraus, dass sich der Charakter der Räumlichkeiten einem Betrachter sofort erschließt. Bei der Nachbearbeitung entstehe eine kleine Auswahl in höchster Qualität – und nicht etwa eine große Auswahl mittelmäßiger Bilder oder Videos. Kuester: “Das spart dem anspruchsvollen Kunden Zeit und Geld.”

Qualität zahle sich immer aus. “Das sehen auch unsere Kunden so – insbesondere, wenn es um die Qualität der Fotos geht”, so Kuester zum Thema Rentabilität von High End Shootings. “Wir leben in einer Zeit, in der Fotos oft den ersten Berührungspunkt mit einem Kunden markieren.” Das beziehe sich auf Marketingmaterialien, die Unternehmenswebsite, Social Media Plattformen, sogar auf eine einfache Google-Suche. “Unsere Kunden wahren so die Kontrolle über ihre hochwertige Außenwirkung, die für viele Betrachter gleichbedeutend mit einem hochwertigen Produktangebot ist”, so Kuester.

Für nähere Informationen zu den angebotenen Leistungen bietet Geschäftsführer Urs Kuester eine unverbindliche Erstberatung an unter den unten angeführten Kontaktdaten. Auch für konkrete Anfragen zu einem Shooting-Auftrag ist Retail Imaging über diese Kontaktdaten erreichbar.

CONTACT:

Ansprechpartner /

Quellenangaben

Textquelle: Retail Imaging, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147461/4682645
Newsroom: Retail Imaging
Pressekontakt: Urs Kuester (Inhaber / Geschäftsführer)

Retail Imaging
Holländische Reihe 31a
D-22765 Hamburg
Deutschland Tel. +49 040 822 444 81
E-Mail: contact@retail-imaging.eu
Web: https://retail-imaging.eu

Presseportal